Kabarettist Olaf Böhme ist tot - Trauer um den „Betrunkenen Sachsen“

Kabarettist Olaf Böhme ist tot - Trauer um den „Betrunkenen Sachsen“
Kabarettist Olaf Böhme ist tot - Trauer um den „Betrunkenen Sachsen“Foto-Quelle: YouTube
News Team
Von News Team

Dresden. Der Dresdner Kabarettist Olaf Böhme ist am Montag im Alter von 66 Jahren gestorben. Anfang 2008 war bei ihm Leukämie diagnostiziert worden - seit 2015 galt er als schwer krank. Große Bekanntheit erlangte Böhme ab 1990 mit der Bühnenfigur des „Betrunkenen Sachsens“.

Böhme studierte Mathematik und promovierte 1983 an der TU Dresden. Seit 1980 schrieb er Gedichte und Texte, zwischen 1985 und 1990 war er Mitglied der Theatergruppe „Spielbrett“. 1992 wurde der lustige Dresdner mit dem „Kleinkunstpreis von St. Ingbert“ ausgezeichnet.

Böhmes Tod bestätigten Familienangehörige gegenüber den Medien.

(feb)

4 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es war ein Lieber Kerl einmahl müssen wir Gehen wen das Ende naht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
schade wieder einer der Besten,hab Ihn live erlebt und er war echt klasse,Ruhe in Frieden lieber Olaf.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich war sehr traurig. Die westdeutschen Brüder und Schwestern werden ihn nicht
kennen. Er war ja auch leider schon sehr lange sehr krank. Ich war gestern sehr erschüttert, ruhe in Frieden, mein Gudsder, du hast mir viel Freude gebracht. Wir sehen uns wieder.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren