wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wer kannte Edgar Orlovskij (†26)?

Messer-Attacke in Berlin: Mann (26) alarmiert selbst den Notruf und stirbt - Wer kennt das Opfer?

News Team
Von News Team

Im Fall des erstochenen Mannes in der Nähe des Berliner Alexanderplatzes bittet die Mordkommission die Bevölkerung um Mithilfe. Am Montag (18. März) wurde der 26-jährige Edgar Orlovskij aus Spandau in der Karl-Marx-Alle mit einer Stichwaffe tödlich verletzt.

Der Litauer war kurz nach 22 Uhr auf dem Gehweg aus Richtung Schillingstraße kommend in Richtung „Alex“ unterwegs, als ein Unbekannter ihn angriff. Dem Verletzten gelang es noch selbst, den Notruf zu alarmieren.

Als die Rettungskräfte am Tatort eintrafen, war der 26-Jährige aber schon nicht mehr bei Bewusstsein. Trotz Wiederbelegungsmaßnahmen verstarb Orlovskij noch am Tatort. Der Angreifer konnte flüchten.

Derzeit ist noch völlig unklar, ob das Opfer alleine unterwegs war und sich eine Begleitperson am Tatort befand. Auch ist nicht bekannt, ob sich Opfer und Täter eventuell kannten.

Edgar Orlovskij (†26) wurde nahe des Alexanderplatzes getötet.
Polizei BerlinEdgar Orlovskij (†26) wurde nahe des Alexanderplatzes getötet.

Die Mordkommission fragt deshalb:

  • 1. Wer kannte Edgar Orlovskij und kann Angaben zu seinem Umfeld machen?
  • 2. Wer hat ihn am Montagabend, 18. März, gegen 22 Uhr gesehen?
  • 3. Wer hat die Tat beobachtet oder verdächtige Wahrnehmungen in Tatortnähe gemacht?
  • 4. Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt das LKA Berlin unter der Rufnummer 030-4664-911666 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Lesen Sie auch:
Usedom: 18-Jährige erstochen in eigener Wohnung gefunden

Fall Rebecca: Neues Video zeigt, wie sie wirklich aussieht

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren