Hund am Steuer geblitzt - Das steckt hinter dem kuriosen Polizeifoto

Im Blitzlicht: Dieser Husky hinter dem Steuer eines Autos hat in in Plettenb ...
Im Blitzlicht: Dieser Husky hinter dem Steuer eines Autos hat in in Plettenberg für einen Polizeieinsatz gesorgtFoto-Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
News Team
Von News Team

Der "Schnappschuss der Woche" geht an eine Polizeiwache im Sauerland. Das behauptet zumindest die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis am Donnerstag in einer Mitteilung und meint damit ein Bild, das die Kollegen in Plettenberg aufgenommen haben.

Ein Blitzer-Foto. Allerdings keines im herkömmlichen Sinne.

Darauf zu sehen ist ein Sibirischer Husky hinter dem Steuer eines Autos. Von hinten beleuchtet - um nicht zu sagen: geblitzt - durch die Scheinwerfer eines Streifenwagens.

Was war da los, in der Nacht zu Donnertag? In der Herscheider Straße in Plettenberg?

Im Blitzlicht: Dieser Husky hinter dem Steuer eines Autos hat in in Plettenberg für einen Polizeieinsatz gesorgt
Kreispolizeibehörde Märkischer KreisIm Blitzlicht: Dieser Husky hinter dem Steuer eines Autos hat in in Plettenberg für einen Polizeieinsatz gesorgt

Dort wurde die Polizei zu einem Einsatz gerufen, nachdem einem Zeugen ein offenbar herrenloser Hund vors Auto gelaufen war. Er setzte das unverletzte Tier in sein Auto und alarmierte die Polizei. Die Beamten wiederum verständigten das Ordnungsamt.

Also hüpfte er von Sitz zu Sitz quer durchs Auto...

Das dauerte, dem Hund sei die Wartezeit in dem Auto vermutlich zu lang geworden, vermuten die Ermittler: "Also hüpfte er von Sitz zu Sitz quer durchs Auto, um schließlich in abgebildeter Pose sitzen zu bleiben."

Ende der Geschichte? Nicht ganz. So herrenlos wie vermutet war der Husky dann doch nicht. Am selben Abend meldete sich die Besitzerin des Hundes auf einer Polizeiwache und bekam ihren Vierbeiner zurück. So musste der die Nacht nicht in einem Tierheim verbringen.

Lesen Sie auch:

Stadt verkauft Hündin Edda auf Ebay – Dann beginnt das Leiden

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren