Germanwings-Flug 4U9525: Gedenken zum vierten Jahrestag - Trauer um die Opfer des Absturzes

► Video
Germanwings-Flug 4U9525: Gedenken zum vierten Jahrestag - Trauer um die Opfe ...
Germanwings-Flug 4U9525: Gedenken zum vierten Jahrestag - Trauer um die Opfer des Absturzes
News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Der Absturz der Germanwings-Maschine in den südfranzösischen Alpen mit 150 Toten jährt sich zum vierten Mal. Wie in den Vorjahren werden auch dieses Mal zahlreiche Angehörige der Opfer, die bei der Katastrophe während des Flugs von Barcelona nach Düsseldorf starben, in die Nähe der Absturzstelle fahren.


An der Gedenkfeier sollen am Sonntag rund 300 Menschen aus der ganzen Welt teilnehmen. Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der Gemeinde Dignes-les-Bains besuchen die Angehörige das Gemeinschaftsgrab der Opfer und die Gedenkstätte im Dorf Le Vernet.

Auch in Deutschland erinnert sich man am Sonntag an die Opfer. Im nordrhein-westfälischen Haltern, aus dem 16 Schüler und zwei Lehrerinnen in dem Flugzeug gewesen waren, sind auch Gedenkveranstaltungen geplant.

Das Flugzeug mit der Nummer 4U9525 war am 24. März 2015 um 10.41 Uhr an einem Berg zerschellt. Nach Überzeugung der Ermittler hatte der Co-Pilot die Maschine absichtlich zum Absturz gebracht. Die Toten kamen vor allem aus Deutschland und Spanien.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren