wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Erfrischend, aber auch gut? Die Stiftung Warentest hat Apfelschorlen verschi ...

Stiftung Warentest: Nur eine Apfelschorle kann die Tester wirklich überzeugen

News Team
Von News Team

Als Erfrischungsgetränk ist Apfelschorle sehr beliebt. Doch die Qualität von Fertigschorlen ist in vielen Fällen nicht gut. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest in einer aktuellen Untersuchung.

Von den 24 analysierten Schorlen verschiedener Hersteller bekam keine das Testurteil "Sehr gut", nur eine überzeugte die Tester und erhielt das Prädikat "Gut".

"Fast alle Fertigschorlen im Test geben Anlass zu Kritik", heißt es in dem Test, der in der April-Ausgabe der Zeitschrift "test" und auf der Webseite der Stiftung Warentest veröffentlicht wird.

Im Video:

Stiftung Warentest: Das sind die Gewinner und Verlierer im Apfelschorlen-Test

Testsieger wurde die Wiegart Apfelschorle von Aldi Nord. Mit 39 Cent pro Liter ist sie eine der preisgünstigsten im Test. "Nur bei einer passt alles", schreibt die Stiftung Warentest.

Diese Marken fielen durch

Geschmacklich am besten gefiel den Testern die Bioschorle "Proviant" (3 Euro pro Liter).
Sieben Produkte schneiden mangelhaft ab, sieben weitere ausreichend. Am schlechtesten bewertet wurden die Schorlen von Ostmost, Dennree, Rhön Sprudel, Rewe Ja, Penny, Lift und Real Tip Apfelschorle.

Verdorbene Äpfel, geringes Aroma

Saft aus verdorbenen Äpfeln oder unsaubere Verarbeitung - das sind, neben geringem Aroma, die Hauptkritikpunkte. So wiesen die Tester in zwei der mangelhaften Schorlen Stoff­wechsel­produkte von Mikro­organismen wie Hefen nach. Bei sauber produzierten Saft kommen demnach diese Substanzen nicht vor. Bei den anderen fünf mangelhaften Schorlen vermissten die Tester das Apfelaroma.

Positiv hingegen: Schadstoffe wurden in keiner der untersuchten Schorlen nachgewiesen. Bei vielen lag der Gehalt an Apfelsaft bei 60 Prozent. Zucker dürfen die Hersteller nicht zugeben.

Auch interessant:

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren