Lechhausen: Mutter verdrischt Mädchen (Symbolbild)

Lechhausen: Mutter verdrischt Mädchen (3) - Streit auf Spielplatz eskaliert brutal

News Team
Von News Team

Eine Mutter rastete völlig aus und drosch auf einem Spielplatz im Augsburger Stadtteil Lechhausen auf eine Dreijährige ein, nachdem das Mädchen bereits von ihrer Tochter geschubst worden war. Jetzt muss sie sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Wie die Augsburger Allgemeine berichtet, ereignete sich der Zwischenfall am Dienstag, den 16.04.2019 gegen 17.15 Uhr auf dem Kinderspielplatz in der Radetzkystraße in Lechhausen. Dort hatten zwei dreijährige Mädchen auf einem Klettergerüst gespielt, wobei das eine Mädchen das andere schubste. Die Mutter der Angreiferin, glaubte, ihrer Tochter beistehen zu müssen und erlitt einen völligen Kontrollverlust.

Sie drosch mit einer Puppe mehrfach auf den Kopf des geschubsten Mädchens ein.


Das Kind erlitt dadurch leichte Verletzungen. Als Reaktion auf die doppelte Attacke durch Mutter und Tochter griff dann auch die Mutter des geschubsten Mädchens ein und beschimpfte die andere Frau. Die Prügel-Mama muss sich jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Im Video: Darf man Kinder so behandeln?

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren