Hanau: Waldbrand - Fenster und Türen geschlossen halten

Hanau: Waldbrand - Fenster und Türen geschlossen halten
Hanau: Waldbrand - Fenster und Türen geschlossen haltenFoto-Quelle: wize.life
News Team
Von News Team

Schon wieder ist ein durch die Trockenheit ausgedörrter Wald in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr rät den Bewohnern auch im weiteren Umkreis ihre Fenster und Türen wegen der großen Rauchentwicklung geschlossen zu halten.

Wie die Feuerwehr Hanau auf Twitter berichtet, war das Feuer gegen Mittag am Karsamstag, den 20.4.2019, bei Großauheim ausgebrochen. Insgesamt waren rund 5.000 Quadratmeter in Flammen aufgegangen, was zu einer gewaltigen Rauchentwicklung führte. Die Anwohner im Osten Großauheims wurden deshalb gebeten, ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten.



Im Video: Haare schneiden extrem - Der Feuer-Friseur



Für die Löscharbeiten war die Feuerwehr Hanau mit den Abteilungen Hanau-Mitte, Großauheim, Wolfgang, Klein-Auheim, Steinheim und Hauptamtlichen Kräfte ausgerückt. Inzwischen ist das Feuer unter Kontrolle, Nachlöscharbeiten sind weiter im Gange!

Wegen der aktellen Trockenheit herrscht in Südhessen die zweithöchste Warnstufe für Waldbrände. Osterfeuer wurden deshalb für dieses Jahr verboten.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren