Suche nach zwei verschwundenen Mädchen in Wismar geht gut aus.

Kleine Mädchen spurlos verschwunden - Großeinsatz nahe Wismar mit gutem Ausgang

News Team
Von News Team

Große Sorge um zwei kleine Kinder: Am späten Mittwochnachmittag sind ein fünf- und sechsjähriges Mädchen in dem kleinen Dorf Madsow östlich von Wismar vermisst gemeldet worden. Die beiden waren spurlos verschwunden. Eine großangelegte Suchaktion begann - mit glücklichem Ende.

Wie die Polizei an diesem Donnerstag berichtete, waren die Kinder von einem gemeinsamen Spaziergang nicht nach Hause zurückgekehrt. Alle verfügbaren Einsatzkräfte der Polizei Wismar sowie Dutzende Bereitschaftspolizisten, Wasserschutzpolizisten und Bundespolizisten machten sich auf die Suche.

Gegen 21.45 Uhr dann die erlösende Meldung: Die Besatzung eines Polizeihubschraubers entdeckte die Mädchen auf einem Feld bei Madsow. "Sie lagen zusammengekauert und verängstigt auf dem Feld", so die Beamten. Die Kinder hatten sich schlichtweg verlaufen.

Nach einer ärztlichen Untersuchung konnten die unverletzten Kinder ihren Eltern übergeben werden.

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sorry aber 2 kinder in dem alter alleine spazieren gehrn lassen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren