wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Ich weiß nicht wie oft ihr an sterben und den Tod denkt

Theologie studiert man auf der Strasse

Von wize.life-Nutzer - Mittwoch, 04.11.2015 - 19:39 Uhr

Guten Abend liebe Leserinnen und Leser von Seniorbook-Beiträgen,
einige Leute denken immer noch, das man Theologie an der Universität studieren muss. Doch dieser Personenkreis ist ganz schön verstaubt, so wie Ihre Bücher. Doch ich verrate Euch ein Geheimnis:" Theologie studiert man auf der Straße!" Ich bin einigen Menschen in einer Stadt begegnet, die auf einem Schlag 22 Schüler/Schülerinnen und zwei Lehrkräfte von jetzt auf gleich verlor. Diese Angehörigen haben mir überwiegend weinend etwas über das Leben erzählt. Denn von Ihnen habe ich die schmerzliche Erfahrung kennen lernen dürfen was ich über Theologie weiß. Darunter sind viele Lehrer, die uns allen erzählen können, wie die unsichtbare Welt die sichtbare bewegt. Euch auch denn hört Ihnen einfach zu. Ich selbst bin kein Theologe, Pfarrer, Priester oder Seelsorger, sondern ein Helfer der diese Dramatik hautnah miterlebt hat und nun denjenigen beiseite zu stehen die Hilfe brauchen.

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wozu ist ein Studium von Theologie heutzutage noch nützlich?
Ich sehe keinen Sinn mehr darin, veraltete Religionen zu hoffieren, schon gar nicht auf Kosten der Allgemeinheit durch spezielle Privilegien und Steuervorteile.
Naja - die 60% mag ich jetzt nicht prüfen. Auf jeden Fall gibt es da sinkende Tendenz und auch ne Menge "Karteileichen", die nur zu bequem sind, sich abzumelden oder sich durch speziell regional immer noch bestehende Ressentiments gegenüber den noch bestehenden Verhältnissen genötigt fühlen.
Niemand will und soll Geschichte vergessen. Man kann ja daraus lernen, nur hier Religion als Kämpfer gegen Sterbehilfe und Pharmaindustrie zu stilisieren und abzulenken von dem tiefen Sumpf von Machtmissbrauch, fragwürdigem Finanzgebarens, Kindesmisshandlungen und anderem innerhalb von kirchlichen Organisationen abzulenken ist etwas billig. Wo bleibt da mal eine ehrliche schonungslose Aufarbeitung?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren