wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Humor UND Logik

Von wize.life-Nutzer -

Humor

Humor ist mehr als Lust zu lachen,
Humor ist stets Harmlosigkeit.
Nie wird man böse Witze machen,
Denn man kennt keine Grausamkeit.

Humor macht jeden erst zum Menschen.
Man kennt die Schwächen ganz genau.
Man teilt sie mit, kennt keine Grenzen,
Und jeder lacht, ob Mann, ob Frau.

Humor gehört wie Mut zum Leben,
Befreit von Gier und Eitelkeit,
Wird immer Kraft und Hoffnung geben
Und ist die Schwester von Weisheit.

Und hat ein Mensch herausgefunden,
Wie man im Leben sich vergnügt,
Dann gibt es nur noch heit're Stunden
Und man ist überall beliebt.

xxx

Logik

Männer lieben die Logik
Und glänzen mit ihren Sentenzen,
Wollen alles beweisen
und setzen sich Grenzen,
Statt sich zu öffnen
Für Inspirationen,
Assoziationen,
Kreativität.

Logik ist ihre Domäne -

Doch wenn sich eine Hyäne
Weiblichen Geschlechts da verirt,
Da sind sie ziemlich verwirrt,
Verlieren den Faden,
Beklagen den Schaden,
Der dadurch entsteht.

Wenn sie endlich geht:

Gedankliche Fetzen
Sind nicht zu ersetzen.
Die Logik ist streng,
Sogar minutiös
Und nie kapriziös.

Was soll man da machen …
Außer herzhaft zu lachen.

ez

27 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Edith, schöne Gedanken zum Schmunzeln und mit Humor. Für Dich
Mit ein bisschen Ironie auch, Peter, aber Du kannst das alles gut vertragen.
Es gibt Männer, die können hinter die Fassade schauen, Dazu gehörst DU! Danke für die Blume
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sehr gut, Humor so wie er geliebt und gelebt wird

Männer und Logik. Nun ja, wenn Männer ihre Träume als Logik bezeichnen........
Kommt Frau mit Logik, ist der Mann beleidigt oder frustriert, nur selten erfreut, denn weibliche Logik, ist so manchem Mann ungeheuer.
Rabeah, was ich hier schreibe, entsteht oft als Antwort auf eine entsprechende Bemerkung.
Jemand meinte, ich hätte keinen Humor, und natürlich könnte ich nicht klar denken.

Dann entstehen solche Gedichte, ich lasse es einfach zu. Sie gehören in die Sparte Gedankenlyrik ... sind mir eigentlich fremd
Wenn Jemand das so meint, dass Du keinen Humor hast, dazu auch nicht klar denken kannst, dass sind die typischen Worte eines Mannes.
Da ist Überheblichkeit im Sinn.
Frauen könnten vielleicht so denken, aber Dich direkt darauf ansprechen, Nein!

Mir sagte mal ein Mann, nichts ist für den Mann so erotisch, wie eine intelligente humorvolle Frau. Hat er aber die intelligente Frau, so wird er alles dransetzen, diese umzuformen, sobald er merkt, dass sie ihm überlegen ist.
So viel zum Denken, aber auch zum Humor.
Durchaus tief- und hintersinnig

Und Rabeah, Deine Analyse würde der User weit von sich weisen. Aber wenn ich mich freu oder ärgere, entstehen solche Verse, also bei emotionalem Hochwasser.

Was Witze angeht - die alle eine aggressive Note haben - sind Männer uns natürlich weit überlegen. Das ziehe ich gar nicht in Zweifel. Ich habe mir in meinem ganze Leben nur zwei Witze gemerkt. Aber die sind gut.
Ich halte es für meinen Teil einfach so. Solange der Mann nicht mein Partner oder Ehemann ist, kann ich über vieles hinwegschauen. Mir ist nur wichtig, dass "Er" meinem Gedankengang folgen kann und ich seine Gedanken zur Sache akzeptiere. Es ist selten, dass ein Mann über seine Emotionen spricht, also belasse ich es nur bei bestimmten Themen. Bei politischen wie historischen Ereignissen sind emotionale Äusserungen wichtig, denn das sagt ja auch was über den Charakter und die Einstellung zus Sache der Person aus. So ist es im realen Leben.
Hier im virtuellen Leben, sind Männer grundsätzlich an vielem desinteressiert oder nur halbwegs...... Es ist meistens Grenzwertig und ich mag nicht herumrätseln. Zurückhaltung ist immer angebracht.
Also einer meiner zwei Witze:

Prüfung in Medizin:
EIne junge Dame und 3 Studenten.

Der Professor wendet sich zuerst an die Frau:
"Frau Schmidt, nennen Sie mir mal den Körperteil, der sich um das Neunfache vergrößern kann."
Frau Schmidt errötet ein wenig und schweigt.

Da müssen also die anderen aushelfen: "Herr, Propfessor, das ist die Gebärmutter", sagt der eine.

Der Professor nickt und wendet sich an die Studentin., "Und Sie, Frau Schmidt, überschätzen Sie mir nicht die Männer."
Gerd, Du hast ja so recht. Humor ist mir absolut fremd, selbst wenn es mir ein Mann erklären wollte, er scheitert, denn Lachen ist mir fremd.
Gerd,

Als ich noch berufstätig war - hatte ich 3 große Univ.Lehrer als Vorbild. Der eine war Flasdieck, ein sehr bekannter Sprachistoriker, der war absolut "strukturiert":
Dann gab es einen Philologen, der war subtil, hatte immer etwas ganz Originelles zu bieten.
Und es gab eine Phonetikerin, die sehr viel Humor hatte.

Daran orientierte ich mich, und es war super zu erleben, wenn man eine große Gruppe von Menschen zum Lachen brachte. Humor war IMMER ein Teil von mir.

Ein Mann, der keinen Humor hat, ist langweilig.
Der ist aber harmlos, Gerd.

Mein zweiter Witz hat etwas mit einer Phasenverschiebung zu tun., ist etwas anspruchsvoller, was das Verständnis angeht. Aber bei euch kann ich es ja versuchen.

Treffen sich zwei Männer, in fortgeschrittenem Alter.
Sagt der eine ... "Na, ist alles so eingetroffen, wie du es dir früher gewünscht hast? Du wolltest doch eine Frau haben, die in der Küche eine Hausfrau, im Salon eine Dame und im Bett eine Dirne ist ..."

"Ja", sagt der andere, "das ist eingetroffen, mit einer ganz kleinen Phasenverschiebung. Meine Frau ist in der Küche eine Dame, im Salon eine Dirne und im Bett eine Hausfrau."
Eine Knochensäge ist vielleicht nur für einen Metzger nötig. Keine Ahnung. Kann auch nicht mit Operationen aufwarten,. nur mit einem Kaiserschnitt.
Ich hätte also auch nicht gelacht.

Da haben wir schon wieder etwas gemeinsam
Können eigentlich TIere lachen? Ich glaube nicht. Habe noch nie einen Hund lachen gesehen, auch Schildkröten sind immer ernst.

Krokodile können wenigstens weinen, Sonst gäb es ja keine Krokodilstränen.

Lachen ist also etwas ausschließlich Menschliches.
Affen können lachen, manche Vögel und Katzen auch!
Echt, Rabeah? Aber ist das ein Ausdruck von Freude ? Oder nur ein Reflex?
Lachen ist eine Gabe,
Die mir sagt, ich habe
Die Stufe des Menschseins erreicht.
Das war sicher nicht leicht -
Nach vielen Runden als Tier
Gefallen mir
Natürlich die Chancen,
Kritik und Avancen
Von Menschen, die lachen
Und andere glücklich machen
Mit einem einzigen Wort.
Eigentlich ist Lachen immer Freude. Schau Dir Chimpansen an, wenn sie jemanden sehen oder treffen, den sie kennen, dann lachen sie und weinen sie vor Freude. Wobei Katzen, wenn sie ihr Herrchen/Frauchen lange nicht gesehen haben, zuerst springen, schreien, weinen und dann zum Schluß lächeln. Nur von uns Menschen, werden diese Laute anders gedeutet.
Ja, bei Tieren, Rabeah, die sind in ihren Gefühlen und Empfindungen sooo ehrlich.

Aber bei Menschen gibt es auch boshaftes Lachen, Grinsen, Auslachen, Verlachen.
Ich bedanke mich für die sehr interessanten Beiträge zu dem Thema Humor UND Logik.
Die Logik ist etwas zu kurz gekommen, aber das gefällt mir sogar.

Die Entstehung des Lächelns ist Euch sicher bekannt. Ich meine, ich hätte das vor Jahren einmal bei Konrad Lorenz gelesen.

Tiere schützen ihr Revier. Wenn irgendein Besucher kam, fletschte der Ranghöchste die Zähne. Es war eine Drohgebärde und die Menschen haben es im Laufe der Zeit zu einem einladenden Reflex, einem Lächeln gemacht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren