Studie beweist - Netflix schadet dem Sexleben

► Video
Bewiesen: Netflix schaden dem Sexleben.
Bewiesen: Netflix schaden dem Sexleben.
News Team
Von News Team

Schaust du schon Netflix oder hast du noch Sex? Britische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das Sexleben unter dem steigenden Netflix-Konsum leidet. Ursprünglich wollten die Forscher eigentlich die Auswirkungen der Internetnutzung auf den Stromverbrauch untersuchen. Doch das andere Thema erschien schließlich viel interessanter.

Vor allem zwischen 22 und 23 Uhr steigen die Streaming-Zahlen enorm. In der sogenannten "Peak Hour" herrscht auf Netflix ein reges Treiben, im Bett dagegen tote Hose. Und damit nicht genug. Die Forscher fürchten jetzt, dass sich die "Peak Hour" weiter ausdehnen wird.

Die ganze Studie gibt's hier im Video

AUCH INTERESSANT

Secret Crush: Facebook stellt neue Dating-Funktion vor

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.