wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video
Zecke beißt Mann ins Auge - Er dachte, es wäre ein Sägespann

Zecke beißt Mann ins Auge - Er dachte, es wäre ein Sägespann

News Team
Von News Team

Mit Zeckenbissen ist nicht zu spaßen - erst recht nicht, wenn sich einer der fiesen Parasiten ins Auge beißt. Doch was wie eine Geschichte aus einem SciFi-Film klingt, ist dem US-Amerikaner Chris Prater aus dem Bundesstaat Georgia tatsächlich so passiert.


Darüber berichtet „Stern“. Während seiner Arbeit als Waldarbeiter empfand Prater Schmerzen im Auge und dachte, ein Sägespann wäre hineingekommen. Nach mehrmaligem Ausspülen hielten die Beschwerden immer noch an, sodass sein Vorgesetzter ihn zum Arzt schickte.

Der Mediziner stellte fest, dass sich eine Zeckenlarve in Praters Auge festgesetzt hatte. Daraufhin wurde das Auge betäubt und der Parasit mit einer Pinzette entfernt. Beim Herausziehen soll es ein „ploppendes Geräusch“ gegeben haben. Borreliose-Erreger hatte das Tier nicht.

Nach dem Vorfall postete der Sicherheitsbeauftragte der Firma, Nathan Frisby, ein paar Bilder auf Facebook. Der Beitrag wurde bereits über 166.000-mal geteilt.

(ProSieben/feb)

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren