WhatsApp stellt seinen Support für ältere Betriebssysteme ein

WhatsApp wird eingestellt: Auf diesen Handys funktioniert der Messenger bald nicht mehr

News Team
Aktualisiert:
Von News Team

WhatsApp beendet nicht nur den Support für einige ältere Betriebssysteme. Ab Anfang 2020 funktioniert der beliebteste Messenger-Dienst der Welt auf manchen Smartphones gar nicht mehr. Nun hat das Unternehmen neue Details bekanntgegeben.

Wie WhatsApp mitteilt, wird es ab dem 1. Februar 2020 keinen Support mehr für Mobiltelefone geben, die mit der Android-Version 2.3.7 und älteren sowie Apples iOS 8 und älteren Versionen laufen.

Mit diesen Betriebssystemen ist es dann nicht mehr möglich, einen neuen Account zu erstellen oder einen bereits existierenden Account erneut verifizieren. WhatsApp könne jedoch weiterhin verwendet werden, heißt es.

Im Gegensatz zu Windows Phones! Nach dem 31. Dezember 2019 wird WhatsApp auf allen Geräten mit Windows-Betriebssystem nicht mehr funktionieren.

IM VIDEO | 5 WhatsApp-Alternativen: Vor- und Nachteile anderer Messenger-Dienste

Nutzer, die eines der oben genannten Betriebssysteme noch verwenden, sei empfohlen, ihr Smartphone auf eine neuere Android- oder iOS-Version upzudaten. Bei Windows ist das dann leider nicht mehr möglich.

Lese-Empfehlung: WhatsApp: Gelöschte Nachrichten einfach wiederherstellen

Mehr zum Thema

15 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Garantiert geht es um Geld, Geld, Geld. Auf der anderen Seite muss die Entwicklung weitergehen, denn wie sollten weltweit die Arbeitsplätze gesichert werden? Wenn ich mir vorstelle, dass es in verschiedensten Berufen keine Weiterentwicklung gäbe, dann wird die Arbeitslosigkeit eklatant zunehmen - ich mag mir nicht vorstellen, was dies alles nach sich ziehen würde. Ich selbst bin von WhatApp langsam aber sicher weg, und zu Telegram. Das Problem ist nur, dass es noch nicht so viele Telegramnutzer gibt, und diese App nicht so anwenderfreundlich ist wie WhatApp.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Android 2.3.7 und iOS 8 sind allerdings wirklich schon sehr alt, und die Mobiltelephone, auf denen das läuft (ich habe noch eines, von 2011, verwende ich gerne beim Mountainbiken, weil es recht klein ist) haben meist gar nicht genug Speicher, um WhatsApp oder andere aktuelle Apps überhaupt laufen lassen zu können. Aktuell sind wir bei Android 10 und iOS 13 angekommen, und auch WhatsApp möchte sicherlich aktuelle Funktionen der Betriebssysteme nutzen können. Man kann nicht ewig rückwärtskompatibel sein.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Geld, Geld, Geld. Hier soll wieder mal der Umsatz der Handys etc. voran getrieben werden! Soviel zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja, ich glaube, bei all dem geht es darum, Geld online zu verdienen. Trotzdem ist es nicht meine Meinung.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist mir sowas von wurscht .... ich nutze weder ein Smartfon, noch WhatsApp.
Aus Datenschutzsicht -> TOP-Entscheidung. Ich nutze bei wirklich persönlichen Nachrichten verschlüsselte Messenger und bei den anderen WA.
Auch im Zeitalter der Technik werden noch handschriftliche Briefe geschrieben und wirklich persönliche Nachrichten gehören in einen Briefumschlag und nicht in die unergründlichen Kanäle des Internets. Da habe ich schon die dollsten Dinger erlebt. Beim Googlen fand sich z.B. eine komplette Mail-Korrespondenz von meiner Nichte mit ihrem Liebsten.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bin kein Fachmann, aber ich nutze WhatsApp schon sehr lange. Ein Wechsel zu einem anderen Anbieter werde ich bis jetzt nicht vornehmen. Im übrigen glaube ich, dass ein " neueres Handy" seine Vorteile hat. Zum Beispiel kann es nicht so leicht gehackt werden, da die Programme aktuell sind und zudem, wenn ich ein Handy habe sollte es funktionieren. Aber wie gesagt, dies ist meine nicht fachmännische Meinung.
Ist das nur auf Handy , ich schreibe hier mit meinen Tablet
Hallo Fr. Zerrer, gemeint sind alle Modelle mit einem älteren Betriebssystems. Egal ob Handy od. Tablet. Wenn sie aber Android benutzen, ein gutes und sehr zuverlässiges System, brauchen sie nur auf eine Aktuallisierungsmail oder eine Update information zu warten.
Gr. T.J. ein wize.life Nutzer
@Thomas Jander Mit dem Update von Android-Geräten ist das so eine Sache - im ersten Jahr gibt es noch welche, danach ist dann meist Schluß. Und auch bei iPhones ist irgendwann das Ende der Updates erreicht, und es gibt keine neuen mehr.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Alles Nur Geld Macherei
Erklär mir? meinst Du mich?
meinst Du das mit den Handys?
Horst, so ist es - wie bei allem ! Hast Du alles gekauft/installiert, gibt es was "Neues" ! Ob das dann besser ist - da fragt keiner nach ! Schitt !
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren