Trikot der Nationalmannschaft: Weiß mit Nadelstreifen - So sieht das neue DFB-Dress aus

Klassisch weiß mit Nadelstreifen: So sieht das neue Trikot für die Länderspi ...
Klassisch weiß mit Nadelstreifen: So sieht das neue Trikot für die Länderspieljahre 2020 und 2021Foto-Quelle: Glomex/dpa
News Team
Von News Team

Klassisches Weiß mit handgemalten Nadelstreifen - so sieht das neue EM-Heimtrikot der deutschen Fußballnationalmannschaft aus. Es wurde am Montag (11. November 2019) von Ausrüster adidas und Spielern offiziell vorgestellt.

Mit dem Dress wird die DFB-Elf in den kommenden zwei Jahren ihre Heimspiele bestreiten.

Trikot soll Diversität zum Ausdruck bringen

Die Ärmel schließen in Schwarz, Rot und Gold ab. Der dynamische Farbverlauf des Bündchens soll für die Diversität in der Bundesrepublik, für Spieler und Fans mit unterschiedlichen Wurzeln, stehen.


Im Video:

EM-Look fürs DFB-Team: Weißes Shirt mit "Nadelstreifen"


Im Nacken und über dem DFB-Logo auf der Brust sind vier Sterne integriert - sie stehen für den Gewinn der Weltmeisterschaften 1954, 1974, 1990 und 2014.

Erstmals im Einsatz ist das neue Trikot am kommenden Samstag: Die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw trägt es erstmals im EM-Qualifikationsspiel gegen Weißrussland in Mönchengladbach (20.45 Uhr/RTL).

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren