100 Jahre Denksport - Wer löst gerne Kreuzworträtsel?

Denkpause
DenkpauseFoto-Quelle: birgitH / www.pixelio.de
News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Heute vor 100 Jahren, am 21. Dezember 1913, erschien in der Zeitung 'New York World' das erste Kreuzworträtsel. Der Engländer Arthur Wynne hatte es aus den 'magischen Quadraten' entwickelt, die er aus seiner Kindheit kannte. Während die Rätsel zunächst nur ein Randdasein fristeten, wurden sie in den 1920er-Jahren weiter verbreitet. 1925 wurde schließlich auch das erste Kreuzworträtsel in Deutschland in der 'Berliner Illustrierten' veröffentlicht.

Heute muss sich das Kreuzworträtsel gegen eine Vielzahl von anderen Angeboten durchsetzen. Gerade durch Computer und Internet haben Rätselfreunde die Auswahl zwischen verschiedensten Rätseln, Denkspielen und Gehirntrainern wie z.B. Sudoku.

Wie ist das bei Euch? Wer von Euch löst mit Vergnügen Kreuzworträtsel?

Besuchen Sie doch unsere Spielewelt und fangen Sie sofort mit Rätseln an!

23 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Auch ich löse gerne Kreuzworträtsel. Ich kaufe mir gerne Rätselhefte- oder Bücher, nicht nur mit Kreuzworträtseln. Löse auch sehr gerne Rätsel auf diversen Internet-Seiten.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich liebe kreuzworträtsel macht immer sehr viel spaß!!!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer gerne rätselt und es ein bissel schwere mag , dem kann ich das Kreuzworträtsel in der Tageszeitung * die Zeit * empfehlen . Es nennt sich - Um die Ecke gedacht - ..
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich.. jedes, das ich in die Finger bekomme...
ich mach auch jede, die mir unter....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Noch was falsch am Bild: Niemand legt Bleistift und Radiergummi paralllel nebeneinander, und dann auch noch von sich wegzeigend. Dann sind sie ja überhaupt nicht griffbereit.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das Bild stimmt nicht, ich kenne niemand, der das Kreuzworträtsel vorsichtig mit Bleistift ausfüllt und dann drin rumradiert. Üblich ist doch vielmehr das energische Überschreiben, wenn etwas falsch war. Nicht?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Früher mal - heute lieber Sudoku , möglichst die Profi-Varianten.
Wow! Ich find schon "mittelschwer" völlig ausreichend
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
jedes Kreuzworträtsel ist meines, ich bin süchtig danach! Aber Sudoku liebe ich auch!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich liebe Kreuzworträtsel, dafür kann ich mit Sudoku nichts anfangen.
nein, mit der sudoku will ich auch nichts zu tun haben...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Habe schon mit 10 Jahren mit meinen Großeltern Kreuzworträtsel geraten. Sie hatten Kreuzwortraetselbuecher, jeder hatte seinen Favoriten, den Rest dürfte ich mit Hilfe von Ihnen lösen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren