Geklaute Fotos: So findet Ihr doppelte Bilder im Internet

Geklaute Fotos: So findet Ihr doppelte Bilder im Internet
Geklaute Fotos: So findet Ihr doppelte Bilder im Internet
News Team
Von News Team

Die Fotowand bei seniorbook ist einer der beliebtesten Bereiche. Ein Grund für diese Beliebtheit ist ohne Zweifel die Orginalität der Bilder. Damit diese Originalität erhalten bleibt, sind auf der Fotowand nur eigene Bilder gestattet.

Oft laden Nutzer, die diese Regel noch nicht kennen, auch Bilder hoch, die sie an anderer Stelle im Internet gefunden haben. Das ist dann nicht nur schlecht für die Originalität der Fotowand, sondern kann auch teuer werden, wenn der eigentliche Fotograf diese Bilder entdeckt.

Hier haben wir zusammengefasst, wie man feststellen kann, ob Bilder auch an anderen Stellen im Internet zu finden sind.

Wichtig: Es gibt Fotografen, die mit Absicht ihre Bilder bei verschiedenen Plattformen hochladen.
Wenn ein Bild öfter im Internet zu finden ist, ist also nur ein Hinweis, dass es fremd sein könnte - kein Beweis.

1. Kopiert die URL von dem betreffenden Bild


2. Ruft bei Google die Bildersuche auf


3. Fügt die kopierte URL in das Eingabefeld ein


4. Google zeigt dann, wieviele Suchergebnisse es zu dem Bild gibt


5. Wählt man "Alle Größen" werden die verschiedenen Versionen angezeigt


6. Als Alternative könnt Ihr die URL auch bei www.tineye.com einfügen


Auch hier wird angezeigt, wie oft das betreffende Bild gefunden wurde

76 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Man " Schmückt sich eben gern mit fremden Federn "
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich kann sowieso nicht nachvollziehen warum jemand Fotos vom Internett die von wildfremden Menschen stammen runterlädt und sie hier bei SB als seine eigenen Fotos anbietet nur um Anerkennung und Lob zu erhaschen. Ich finde das doof....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wieder mal ein Thema bei SB ohne richtigen Kopf und Fuß. Genau das großgeschriebene ist aber hier bei SB der Stein des Anstoßes. Aber fangen wir mal von vorne an. Nehmen wir mal einfach meinen Vorkommentator S.S. Si. mag sein Vorname sein. Das wissen wir alle nicht, nur er selber. Die 3 Großbuchstaben sind aber 100 % nicht sein Nachname. Warum sollte er diesen hier auf SB auch preisgeben? Nehmen wir mal an sein Hobby ist fotographieren. Auf einer anderen Plattform, und das sind wir hier alle, ist er mit einem anderen Namen oder gar seinem richtigen Namen unterwegs. Dort stellt er seine eigenen Bilder ein, um vieleicht ein paar Euro damit zu verdienen. Eines oder mehrere dieser Bilder stellt er hier auf die Fotowand. Es ist sein Recht, denn es sind seine Bilder.
Leider gibt es hier aber User die meinen ihre einzige Daseinsberechtigung bestünde darin, anderen Usern hier eines auswischen zu können. Diese melden ein Foto bei SB einfach als ein angeblich im Netz wo anderst geklautes Bild und melden es als Verstoß. SB überprüft und da beide Fotos identisch sind aber die Namen der Einsteller verschiedene, wird das Foto bei SB einfach entfernt. Dies ist in der Vergangenheit hier sehr oft passiert. Mir auch. Ich hatte meine Fotos von meiner Parisreise für meine Freunde auf Facebook eingestellt. Unter meinem richtigen Namen. Was soll ich auf Facebook auch mit einem falschen. Die Bilder wurden gemeldet und entfernt. Ich bekam eine Mitteilung von SB und sollte mit einer Kopie meines Personalausweises belegen das ich der Eigentümer der Bilder bin. Somit habe ich all meine Bilder hier bei SB so eingestellt das sie nur für meine Freunde einsehbar sind und der Rest der sie vielleicht gern sehen möchte geht halt leer aus. SB hat hier wohl ein Problem mit seiner Fotoaktion und versucht, wegen mangelnder Beteiligungan dieser, den von ihnen selbst verursachten Imageschaden wieder teilweise gut zu machen. Das wird so aber nichts. Um das verlorengegangene Vertrauen wieder herzustellen, bedarf es da wohl anderer Wege und nicht so eines plumpen Versuches.
Dann frage ich mich ernsthaft, warum es nicht möglich sein kann hier grundsätzlich auch seinen richtigen Namen anzugeben...?! FB ist nicht anders als SB. Dann wäre da auch nicht passiert.
Das ist leider nicht so. Ich war hier mal mit richtigem Namen Unterwegs und hatte die A....Karte gezogen. Nach einer Auseinandersetzung mit meinen linken "Freunden" wurde ich hier regelrecht gesucht und da der Name ja der richtige war und ich ja auch im Telefonbuch stehe des Nachts 2, 3 oder noch mehreremale angerufen. Sperren der Nr. war da nicht da diese unterdrückt wurde. So habe ich mich halt selber gelöscht und bin als Willy wieder neu auferstanden. Dies ist mir auf Facebook bis jetzt noch nie passiert. Und dort springe ich schon fast 7 Jahre mit meinem richtigen Namen rum. SB ist halt nicht Facebook. Wenn dir so was noch nicht passiert ist kannst du glücklich sein. Aber außer mir ist es hier schon vielen vielen anderen genau so ergangen. Deshalb gibt es hier keine richtigen Namen mehr. Und ich verstehe jeden, der hier auf seinen richtigen Namen und sein richtiges Bild verzichtet.
Du sprichst über deine "Stalker" und die Hintergründe, warum du deinen Namen geändert hattest. Nun, dies ist sicherlich nachvollziehbar und erst mal verständlich.
Ich jedoch meinte, dass SB bei einen einheitlichen (also authentischen) Namen in allen NW's nicht einfach Bilder löschen würde, da sie dies so ohne Probleme ja zuordnen können. Das sind zwei paar Stiefel .

Jedoch tut es mir leid für dich, dass du hier soviel Ärger hattest. Zum Glück habe ich bisher diese Erfahrung noch nicht gemacht. Im Großen und Ganzen ist das hier die bessere Alternative zu Facebook und ich weiß warum ich das behaupte...!
Willy, was soll dann aber SB machen. Wenn deine Bilder gemeldet werden, muss das Team die Bilder löschen, wenn du nicht vorweisen willst, dass du der selbe bist.
Susa: Das ist Ansichtssache. Aber eigendlich geht es hier ja nur darum, die User zum einstellen ihrer Bilder zu bewegen. Und das tuen aus oben von mir genannten Gründen immer weniger. Ich nenne das einfach Pech für SB. Und das mit den Bildern löschen wäre ok. Wenn sich der Eigentümer von den Bildern darüber beschwerd. Dann muß der User aber auch mit den darauffolgenden Konsequenzen rechnen. Erst mal gilt, wie überall im Deutschen Recht, die Unschuldsvermutung. Schon aus dem Grund ist es in meinen Augen blödsinn, wenn SB hier auf eine selbsternannte SB Bilderpolizei reagiert. Nur gemeldet ist noch lange kein Grund ohne Beweise zu löschen. Egal unter welchem Namen die Bilder erst mal laufen. Und Einsicht in den PA haben Behörden, Sicherheitsorgane und die Polizei. Das war es dann aber auch schon. SB hat dazu überhaupt keine Rechtsgrundlage. Und als ein Unternehmen das sein Geld mit Daten anderer verdient, gleich garnicht. Man verlangt von den Usern Gesetzeskonform zu sei. Dies ist dann aber von einem Betreiber einer solchen Seite auch zu erwarten.
Brigitte: Das Wort Stalker, ist ist in meinen Augen heute ein Modewort, das für alles herhalten muß um Menschen auf Abstand zu halten. Für mich persönlich ist anrufen noch kein stalken. Da wären es ja diese ewig nervenden Anrufe irgendwelcher Callcenter so gesehen ja auch. Die rufen auch 3 mal und mehr am Tag an und das sogar noch nach 22:00 Uhr. Manche mit und manche ohne Nr. Und bei vielen geht das schon über PC mit einer NR. die es offiziell garnicht gibt.
Als Ärger würde ich es auch nicht bezeichnen. Es ist halt belastend. Vorallem schon, weil es für Menschen die dich vielleicht kennen, so garnicht möglich ist dich erst mal zu erkennen. SB ist gegenüber Facebook wirklich eine bessere Alternative. Und genau deshalb bin ich nicht für immer verschwunden sonder bin als Willy Rentner hier wieder neu auferstanden. Da finde ich den Kommentar von S.W. schon etwas seltsam. Sie ist der Meinung ich solle mich hier nackig machen, Macht es aber genau nicht anderst als ich. Ihr Nachname besteht aus 2 Buchstaben und dem Profilbild nach ist sie ein Baum. Sie macht sich hier also auch klein, wie viele andere auch. Verlangt aber von anderen sie sollten es nicht tun.
Um das mal abzuschließen, möchte ich dir noch sagen, ich denke, dass du sicher ein netter Mensch bist, steh' zu deinen richtigen Namen. Wenn solche Menschen merken, dass sie dich nicht mehr ärgern können, hören sie irgendwann auf, falls du dich nicht reizen lässt.
Aber wie schon geschrieben, SB hat alles richtig gemacht, sie konnten dich nicht zuordnen. Auch darf man sich natürlich dann nicht beschweren, wenn es mit "Urheberechten" von Fotos Probleme gibt.

Hier sind viele User unterwegs mit Pseudonym, ist ja auch völlig legitim. Für mich ist es auschlaggebend, ob sie sich nach einen Schriftwechsel mit richtigen Namen zu erkennen geben würden.

Wünsche dir noch einen schönen Abend.
Ich find das Gut
Jetzt musste ich doch mal mein Profilbild begutachten, ob ich wirklich ein Baum bin

Willy, du hast ja recht, eigentlich ist es dem User seine Sache, wenn er verbotene Bilder einsetzt.
Ich bin davon ausgegangen, dass auch der Betreiber zur Rechenschaft gezogen wird, wenn er geklaute Bilder duldet.
Ne. Wird er ebend nicht. Und somit sollte es ihm egal sein was die User einstellen und was nicht. Kann aber auch sein das der Betreiber sich mit dem Eigentümer in Verbindung setzt um ein paar % abzufassen. Aber egal. Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich. Somit könnte es SB eigendlich egal sein. Im Normalfall hat SB hier weder einen Vor- noch Nachteil. Für mich sieht es so aus als wenn SB hier nur stänkern will. Wie so oft. Aber das beeindruckt mich nicht. Ich mache trotzdem hier mein Ding. Egeal ob mit oder ohne ihren Segen.
Willy...ich bin schon Jahre bei FB::solche Erfahrungen wie du habe ich dort noch nie gemacht,,auch hier bei SB habe ich kaum Probleme,wie du weißt,mit den Leuten zanke ich mich nirgendwo rum,also habe ich Spaß.und trotzdem immer meine eigene Meinung behalten,,schönen Abend für dich..im Regen--
Wir haben keinen. Nur heute in aller Frühe ein paar Tropfen. Mit FB hatte ich noch nie Probleme. Nur hier bei SB. Und da weist du ja mit wem. Und genau das ist es was mich immer wieder dazu verleitet, mich mit ihnen zu zoffen. Klar die Linken links liegen lassen wäre da wohl am einfachsten. Kann ich aber nicht, alles in mich hineinfressen. Das muß raus. Nur dann ist man frei und verfällt nicht irgendwann dem Wahnsinn. Andere machen es mit Alkohol. Geht bei mir nicht da ich ja nichts trinke.
Willy..ich verfalle doch auch nicht dem Alkohol..lach--aber ihr Männer seid Krieger,ich weiß es doch----lg
Krieg gewonnen !!!!! Abendbrot ist vernichtet,
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wie sieht es in diesen Fällen (Bildern) mit den Urheberrechten aus? Gruss von Siggi
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hilfreich ist auch das Firefox PlugIn zur Bildersuche: https://addons.mozilla.org/de/firefo...h-by-image/ Nach dem Installieren mit Rechtsklick auf das Bild und "search Image on Google" anklicken.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Oder mit dem Zeiger der Maus über das Bild gehen.Rechte Maustaste drücken,auf der Tafel die aufgeht "In Google nach diesem Bild suchen" klicken.(Das geht eigentlich bei fast allen Bildern.)Ein neues Tab geht auf,und bietet eine mögliche Auswahl an.Das selbe kann man mit Wörtern/Sätze oder ganze Texte machen.Nur muss man da,mit der linken Taste der Maus das was man sucht erst markieren !!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich hatte letztens einige Bilder gemacht mit Schmuck aus Idar-Oberstein, bekomm ich aber hier garnicht hin
dann sind sie vielleicht in der falschen größe. wird ja auch angezeigt wenn die bilder nicht angenommen werden weil ..... zu groß oder zu klein
Alles Ok, und Danke, einen schönen Tag noch, ich hatte keinen hier angeklagt, ich bin erst um die Mittagszeit hier her gekommen, Zufall
hab ja nur eine möglichkeit genannt warum es nicht gehen könnte
vielleicht ist es ein Profilfoto?
wenn du auf Bildbearbeitung gehst, kannst du dort doch die Quelle reinschreiben- Warum empfindest du das als Kindergarten, Frieder hat doch positiv geantwortet und ich hätte es dann auch so gemacht.
dann müßte es ja jemanden geben, der alle Fotos prüft. Wer hat denn so viel Zeit?
grundsätzlich sind fotos die aus den internet kopiert werden nicht zulässig. sie unterliegen den urheberrecht und sind um es simpel zu sagen eine raubkopie
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Alle Bankräuber brauchen in Zukunft gesetzlich vorgeschrieben ein Schild um den Bauch in roter Schrift "Vorsicht Bankräuber"

Mal ehrlich, wer ein Bild klaut, den Namen nicht ändert, oder sogar noch von der original Adresse verlinkt....Dem hilft der Beitag nicht viel!
Da wäre ein Beitrag:
Wie binde ich meine Schuhe, oder schaffe es 5m zu laufen
ohne mir dauernd die Birne anzustossen viel sinnvoller.
Warum nutzen Namensänderungen nur geringfügig was?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich google Bilder, die mir suspekt vorkommen bei google.bilder. Eine kleine Kamera verrät spätestens beim Eingeben des Bildes ob es echt ist oder nocht. Auch ganz wichtig, wenn man sogenannte "Fakeprofile" unter Verdacht hat. Ist mir hier auch schon begegnet. Mein eigenes Bild google ich nicht, aus welchem Grund sollte ich das tun, weiss doch, dass ich echt bin.
@ Gritt
Bitte entschuldige eine Frage, ich bin Anfängerin was das www anbelangt. Wie bekomme ich die URL von z. B. einem Profilfoto bei SB heraus? Wenn ich auf das Foto mit einem Rechtsklick gehe, kann ich mir u. a. die Grafik-Info anzeigen lassen. Das ist aber nicht die URL und führt zu keinem Ergebnis.
@ Sabine. Danke für Deine Antwort!
Da geht es mir wie Barbara - passiert nichts, was ich sofort sehen könnte!
Wohin verschwindet die Kopie bzw. wie finde ich diese?
Und ist die kopierte Grafik dann die URL? Und wieso steht die URL nur auf oder in der Kopie. Finde ich denn in der Kopie etwas anderes als die Grafik-Info? Und die ist ja nicht die URL. Also, ich bin total verwirrt.
Dankeschön!
Jetzt habe ich bei Bildern und Dokumenten nachgeschaut und nichts gefunden. War vermutlich falsch?
Wo befindet sich die Zwischenablage, Sabine?
Ich danke Dir, Sabine, für die viele Mühe, die Du Dir gemacht hast.
Ich habe Windwos 7 und habe im Netz etwas gefunden:

Mit Windows 98, ME und XP kam das Programm “clipbrd.exe”, mit dem sich der Inhalt der Zwischenablage öffnen und ansehen ließ – leider hat Microsoft dies bei Vista, Windows 7 und Windows 8 anscheinend vergessen: Die neuen Windows Versionen kommen jetzt ohne “clipbrd.exe”.
Gefunden bei http://www.computerhilfen.de

Ich muss mir wohl erst "Clipboarder" installieren, um überhaupt an meine Zwischenablage zu kommen.
Werde mich schlau machen und hoffe, dass es dann klappt.
Dir nochmals Danke!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren