Fastenbrechen - Könntet Ihr Euch vorstellen bei islamischen Festen mitzufeiern?

Umfrage
Baklava in Farben der deutschen und türkischen Flaggen, in einem Bäckereisch ...
Baklava in Farben der deutschen und türkischen Flaggen, in einem Bäckereischaufenster in Düsseldorf.Foto-Quelle: Jérôme unter https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/
News Team
Von News Team

Heute beginnt für die Muslime in Deutschland der Ramadan. Im religiösen Jahreskreis entspricht der Fastenmonat in seiner Bedeutung in etwa dem Advent. Am Ende steht das große Fest des Fastenbrechens, vergleichbar mit dem Weihnachtsfest der Christen. Es gibt Geschenke und Süßigkeiten im Kreis der Familie.

Während es inzwischen Gang und Gäbe ist, dass gerade muslimische Kinder in Kindergarten und Schule christliche Feste wie Sankt Martin oder Weihnachten mitfeiern, ist das umgekehrt noch die Ausnahme.

Könntet Ihr Euch vorstellen, das Fastenbrechen mitzufeiern?

Ja, klar. Ich bin ein fröhlicher Typ.
42.4 %
Nein, da käme ich mir seltsam vor.
50.2 %
Mir egal. Mir ist Weihnachten schon zuviel.
7.4 %
Um an der Umfrage teilzunehmen, loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich hier falls Sie noch kein wize.life Konto besitzen.

295 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Warum macht sich der weltweite islam auch eu-weit einfach zu breit? Wem verdanken? Die vielen zu leicht eingebürgerten islamPolitiker mit ihren "uni-wissenschaftsZeugnissen" halten natürlich gruppen-egoistisch mehr zusammen als die gefühlskalten, zerstritten, manipulierten und dumm gemachten bioDeutschen. Deren vereinsamt-fröhliche und sehr "menschlich-tolerante" Handlanger und deren Maschinerie gibt's zu Hauf! Es lebe die "demokratie und freiheit". Auweia!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
das haben die Palestinenzer mit den Juden früher auch gemacht und umgekehrt auch ,das war aber langer zeit vor 38 und da gab es keinen stunk
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bin inzwischen in einem Alter, wo man sich an Neuerungen nur schwer gewöhnen kann. Besonders wenn sie nicht landestypisch sind.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Jede Kultur hat ihre Ritualien und die möchte man respektieren.
Bei uns ist gerade das Fo0lklorefestival, wo viele Länder ihre Tänze und Bräuche zeigen. Dieses Festival wird alle zwei Jahre von der Domovina (Sorbische Kultur) ausgerichtet.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe noch niemals was von Fastenbrechen gehört ,auch wieder ein neu Deutsches Wort ,ich kenne nur Ramadan mit dem Abschluß Fest,kein vergleich mit unserem Weihnachtsfest ,außer dem haben sie ja eine andere Zeitrechnung und dadurch kommt es vor das sie 2 mal in einem Jahr Ramadan feiern können
scheinbar weist oder ferstehst nicht was ich gesagt habe ich habe nicht gesagt das sie 2 X das fest ramadan ,es gibt jahre wo das passieren kann weil sie eine andere zeitrechnung haben
Bis zum letzten Krieg war die Welt noch anders In Frankreich kannte man keinen Weihnachtsbaum, ausser im Elsaß ,von wo der erste Wihnachtstbaum aufgestellt war und im ehe mahligen Deutsch - Lothringen und heute wird die konjungtur schön angekurbelt,aber die Feier selbst ist kaum verändert worden ,Mitternachtsmesse wird auch immer noch so bleiben , da kann man sehen wie sich die menschheit ändert innerhalb verschiedener generationen und so wandeln sich auch sitten und gebräuche,heute gibt der kommerz den ton an
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Leider finde ich zunehmend Ignoranz und geballte Dummheit hier vor ,gepaart mit Unwissenheit und fehlender Orthographie.Wenn das Seniorbook heißen soll ist der Name verfehlt!
Liebe Hannelore, ich stimme dir zu!! Manchman denke ich auch - was soll das!! Und was die Orthographie viélfach angeht - schlimm!
ist doch ganz einfach ,wenn ihr studiert habt ist doch schön für euch bei meinen jahtgang war nichts drinn vonwegen studieren bei uns damals mußten die eltern noch bezahlen nicht wie heute wo der steuerzahler dafür bezahlen tut .also seit ihr schlauen für mich dumm schwätzer,nicht zu vergessen wer andere für dumm erklärt, ist ja noch dummer.
Auch heute ist es noch teuer wenn man seine Kinder studieren läßt.Bafög haben wir nicht bekommen weil wir knapp über den Bedingungen lagen Studiengebühren hat es auch gekostet und Wohnen und Essen sowie Kleidung braucht man auch.Ohne daß die Studenten nebenbei arbeiten geht es gar nicht und Bücher und sonstiges Material ist auch sehr teuer.
Jumge, Junge, oder besser MÄDELS, MÄDELS, wie kann man nur su überheblich sein.
Manche dieser ALTEN DUMMEN waren während des Krieges, oder kurz nach Kriegsende in der Schule, seid doch froh, wenn ihr eine SUPER SCHULBILDUNG habt. Aber anscheinend kommt mit der Bildung auch die EINBILDUNG.
Dann sind mir die "DUMMEN" ehrlichen Menschen weit aus lieber.
Guten Morgen Norbert ,da hast du vollkommem recht wie viel schul abbrecher hatten wir von 39-45 oder auch die lehre.das studium einige konnten es nach dem krieg nachholen aber die ,die spät entlassen worden sind fanden keine lehrstelle ,da wurde dann jede arbeit angenommen und viele haben ihr nivau hoch geschraubt durch abendschulung
Bei vielen fehlte auch ganz einfach das Geld Wir wahren 7 Kinder ich der Jüngste mich hat es mit der Schule weniger getroffen 1952 eingeschult. aber meine elteren Geschwister (4 schon tot) sasen mehr im Bunker als im Klassenzimmer.
Und nach dem Krieg hatten meine Eltern kein Geld für auch nur ein Studium, Also nach der Schule Lehre und arbeiten.
Aber dafür eine gute Erziehung. Mir/Uns wurde Anstand, Höflichkeit, und Hilfbereitschaft beigebracht. Und das hat sich bis heute nicht geändert, auch wenn ich ab und an mal einen Fehler schreibe Darauf bin ich stolz, vor allem auf meine Eltern
So nun wünsche ich dir noch einen wunderschönen Tag, und ärgere dich nicht über dumme Kommentare,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
von DUMMEREN Personen
Verbesserung: "elteren Geschwister" älteren Geschwister
Sonst bin ich wieder dumm
Keiner greift dich an wegen deiner Religion, Ist doch in Ordnung dass du zu deinem Glauben stehst, dann akzeptiere auch das die Menschen hier in Deutschland eine andere Religion haben, und zu ihrem Gott genau so stehen wie du zu Deinem. Versuche also nicht den Islam als die einzig wahre Religion und Allah als D E N einzigen wahren Gott hier darzustellen. Leb du D E I N E N Glauben,
und wir U N S E R E N.
Du lebst in UNSEREM Land, wir nicht in DEINEM.............
So einfach ist das
Ja Magret, haste gut gemacht.
Vielleicht solltest du mal genauer hinsehen und ALLES lesen.Ich habe dem guten Yasin, jetzt einige Male erklärt, das ich nix gegen ihn habe auch nicht gegen den Islam und auch nichts gegen seinen Allah. Aber er soll mir nicht versuchen, seinen Allah aufzuschwatzen, mit. "Allah ist der einzige wahre Gott, und die einzige richtige Religion. Hier ging es nicht mehr um Ramadan, und mitfeiern, hier ging es ganz einfachdarum, das er mich mit den ewig gleichen Sprüchen nervt.
Ich hab ganz klar geschrieben: "Bete du zu deinem Gott, und ich zu meinem".
Er soll mich mit seinem Allah in Ruhe lassen.
Nicht mehr und nicht weniger.
Jetzt kannste mich von mir aus wieder melden.
Würde aber mal nachlesen, und mir mal Gedanken über weiter denken bis zum Tellerrand, machen. Mein Tellerand ist bestimmt nicht kleiner als deiner.

Noch ein Wort.
Ich hab nix gegen Ausländer. ganz sicher nicht, aber ich habe was dagegen wenn mich jemand mit aller Macht bekehren will.
Damit ist der Fall für mich erledigt.
Sibylle Beyer
*************************************
Jaaa, Ich auch. Hab es in einem Anderen Kommi schon geschrieben. Ja mein Vater war auch "nur" städtischer Arbeiter, der viel gearbeitet hat aber immer für uns Kinder da war. Ich habe "nur" Hauptschulabschluss, und KFZ Lehre, Berufschule, Habe Alle meine Prüfungen mit Bravour bestanden Kfz, Führerschein Kranführer Boot usw. Brauche mich nicht hinter IRGEND JEMAND zu verstecken. Bin im christlichen Glauben erzogen worden, Meine Eltern haben mir Höflichkeit Ehrlichkeit Hilfbereitschaft und ANSTAND beigebracht. Darauf bin ich stolz, und meinen Eltern dankbar.
Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag
GlG aus Saarbrücken
Norbert
Ja, Sibylle, dass und nix ANDERES habe ich ihm auch geschrieben, immer wieder, ja, er ist ein unverbesserlicher Fanatiker, der nicht einsehen will, das es auch anderstgläubige Menschen gibt, und die am Islam kein Interesse haben.
Lies den Kommi "Gestern, 12:35 Uhr" von IHM
Der sagt Alles aus....
Genau wie die Antwort-Nachricht von Margret O.
Von wegen Nachplappern und nicht weiter denken können als bis zum Tellerrand. Vielleicht ist IHR Tellerrand zu hoch, und sie kann nicht drüber sehen. Laut Margret O haben ja solche Leute (wie Ich) hier in SB nix zu suchen.
Dafür aber bekommen solche Fanatiker auch noch Recht.
Schau dir an wie und als was er mich betitelt, darüber regt sich Margret O nicht auf.
Vielleicht sollte sich Margret O. mal ihren Spruch in ihrem Profil zu Herzen nehmen:::::
"Wir sind nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen."
Und schon garnicht, Wie ein YASIN BAYRAK sich das vorstellt.
Ich betone nochmals, ICH BIN KEIN AUSLÄNDER-FEIND, aber ich verlange von jedem der hier bei U N S leben will, das er sich hier ANPASST (POLITIKER SPRACHE: Integriert) und nicht umgekehrt
Wünsche dir einen schönen Abend
GlG Norbert
Margret O.

Ok, will über diesen Schwachsinn nix mehr hören sehen und
lesen, ist mir einfach zu dumm.
Nur noch kurz zu einigen Punkten
1. Das mit dem Tellerrand kommt ja wohl von dir, kannste bei deinem „Kommi“ nachlesen (28.06 –12,39 Uhr
2. Ich konnte bis jetzt immer selber denken, auch weiter als bis zum Tellerrand. Hab bis heute niemand gebraucht der mir etwas vorsagt, und habe es auch nicht nötig Jemand nach zu plappern. Ich vertrete M E I NE Meinung.
NUR - DAMIT DAS KLAR IST
3. Ich bleibe immer bei der Wahrheit. ----Solltest du vielleicht bei dir mal überprüfen!!!!!
Nochmals zum Nachlesen,,,, Hab ihn „beschimpft“.(Nenn es wie D U willst) Ok nachdem ich ihm einige Male geschrieben habe, er solle mich mit Allah und dem Islam in Ruhe lassen. Hat er nicht gemacht mich immer weiter belästigt. …..Ich würde genau dasselbe noch einmal schreiben
4. Nicht ich, Er ist zu weit gegangen. Er verlangt Respekt, mit was verbindet er dass, muss ich mir das Antun. Brauche keinen Missionar
5. Um ein N E I N zu verstehen brauch ich kein einwandfreies DEUTSCH. Aber das WILL er nicht verstehen. Ist D A S S zu viel verlangt. Dazu brauch man sich keine Mühe zu geben, sondern ein „Nein, ich mag das nicht“ zu akzeptieren!!!!! NEEE, das macht er nicht
6. FÜR MICH IST unser CHRISTLICHER Gott und Allah und der ISLAM nicht ein und dieselbe Person.
kannst ja mal die Probe auf Exempel machen. Kauf dir ne Burka und lebe DEN Islam die Scharia
In 1 Jahr sprechen wir dann nochmal darüber
7. Im Ton vergriffen, WER???? Dir ist es nicht ALLEINE aufgefallen. Doch dir. Der Kommi wurde wegen D I R gelöscht, NUR WEGEN DIR. Wurde er gelöscht!!!!!!!
Schade das du nicht mehr nachsehen kannst wie viele „lesenswert“ M E I N Kommi bekommen hat.
OH SORRY, Du hast ja auch einen bekommen, von YASIN BAYRAK
8. Den „Lieber Norbert“, am Anfang deines letzten Kommi`s, und den schönen Abend am Ende des Selben, kannste dir für jemand Anderes aufheben, Ich verzichte darauf!!!!
Jemand, Der weiter denken kann, als bis zum Tellerrand und nicht nachplappert (Kann man A U C H als Beleidigung sehen, Aber anscheinend steht dir das zu Andere Menschen zu beurteilen und als DUMM hinzustellen).
Bin auch an einer weiteren Antwort von dir NICHT interessiert
Und falls du Rechtschreibe Fehler findest, darfst du sie behalten
Und TSCHÜSSSS
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
falsche Frage>>> wie kann man Spenden sammeln um neben jedes Rathaus ein Minarett zu stellen minmal Höhe 10 Meter
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn ich zum Fastenbrechen eingeladen würde wäre ich auf jeden Fall dabei!
Aber ist das nicht jede Nacht nach Sonnenuntergang?
Warum nicht?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es gibt, um (emotionale) Geschehnisse und Menschen verstehen zu können, drei ganz wichtige Fakten:
Gucken, Sehen = gezielt Wahrnehmen, Lesen:
Dabei werden Hirnverarbeitungsprozesse jenseits der Orthographie in Gang gesetzt.
So manch einem/einer Verfasser/-in kann es nicht schaden daran einmal zu arbeiten. Kann helfen, auch wenn das Empathievermögen mit dem Alter lt. wissenschaftlicher Studien abnimmt; außer bei Autisten.

Auf alle anderen hier bezogen, die ein Miteinander bevorzugen, sage ich Danke. Auch in der Hoffnung, dass deren Meinung Oberhand behalten möge.
Hallo Doris,
wo bleibt denn bei Dir das Handeln? Ich möchte nicht von anderen beherrscht werden die mir mein handeln vorschreiben nur weil ich passiv wie schreibst Du so schön "Gucken, Sehen = gezielt Wahrnehmen, Lesen:" bleibe. ich möchte selbst mein Leben mitbestimmen können.
Ds hast di vollkommen recht
wenn es nach Allah geht dürft ihr kein alkohol trinken das macht aber eure jungen nicht mehr lieber 5 flaschen bier trinken als 5 mal beten gehen ,hat mir ein araber in afrika gesagt ,bei euch ist vieles anders geworden gegen früher und rabiater noch dazu.
YASIN BAYRAK
Auch du lebst in Deutschland,,,,,,,,
Und hier hat ALLAH nix aber auch gar nix erschaffen
Hier hat unser Gott erschaffen.
Das sollte dir jetzt ein für allemal klar werden und sein.
Bete du zu deinem ALLAH,
Und W I R zu unserem G O T T
Lieber Norbert hat seinen Ursprung in den altertümlichen Vorstellungen von Gott!
Bedenke bitte bei den Moslems gilt auch unser altes Testament! Auch Sie kennen in ihren Schriften Jesus als Prophet denn Mohammed kam noch eine Zeit später und hat dann seine Anhänger gefunden die sich bis heute noch nicht auf die Neuzeit eingestellt haben!
Nur Allah und Gott sind der selbe mit einem anderen Nahmen!
Meine Eltern haben mich im kath. Glauben erzogen, getauft hl, Kommunion gefirmt geheiratet alles im Glauben an UNSEREN Gott, meine Lehrer in der Schule, unser Pastor in der Kirche, haben mir immer nur von unserem Gott "erzählt" Gott Vater Gottes Sohn und der hl. Geist.
Für mich gibt es keinen Allah, für mich gibt es nur unseren Gott.
Hallo Norbert,
auch ich bin katholisch und habe all diese Dinge auch gelernt!
Deine Frau wird Dich ab und zu vielleicht auch mal Schatzi nennen oder ähnlich Deine Kinder sagen zu Dir Papi und auf all diese Namen hörst Du doch auch und nicht nur auf Norbert, also was soll´s!
Alle Menschen die durch Christus zu Christen wurden waren vorher Juden!
Viele blieben Juden und sind es noch heute!
Und dann kam Mohammed und hat auch einen Teil dieser Juden an sich gezogen und Sie strebten ihm als Mohammedaner nach!
Und alle drei Glaubensgemeinschaften berufen sich im Prinzip auf den selben Gott im alten Testament das bestimmt auch Du kennst!
Klar kenne ich!!!!!!!!
Nur mein Gott hackt keine Hände ab, Foltert und tötet nicht seine Glaubensbrüder, nennt nicht andere Religionen Ungläubige, die man ausrotten muss, verübt nicht im Namen Gottes Attentate, schickt nicht Kinder mit Sprengstoffgürtel in meine Nähe, verbietet nicht den Frauen auch nur ihr Gesicht zu zeigen, das Alles und noch so Vieles mehr.
Und das soll der gleiche Gott sein wie MEINER.
NEEEEEEEEEEEE, und nochmals neeeeeeeeeeeeeee!!!!!!!
Ich habe nix dagegen das JEDER zu seinem Gott betet.
Ich bleibe bei meinem, und der sagt schon im AT
"Du sollst keine fremden Götter neben mir haben"
Damit ist das Thema ALLAH für mich erledigt !!!!!!!!!!!!!
Ich glaube Du kennst die Bibel nicht!
Im alten Testament heißt es nicht liebe deinen nächsten wie Dich selbst sondern dort geht es noch Knochen hart Zahn um Zahn!
Unsere Achtung gegeneinander Liebe und Güte kommt erst im neuen Testament!
U N D,,,,,Leben wir heute nach dem AT oder dem NT.
Was willst du, mich zum ISLAM bekehren.
Soviel Energie und gute Worte kann ALLAH dir garnicht eingeben
Im letzten Kommi steht als letzte Zeile:::::::::
"Damit ist das Thema ALLAH für mich erledigt !!!!!!!!!!!!! "
Kann sie dir gerne wiederholen:
"Damit ist das Thema ALLAH für mich erledigt !!!!!!!!!!!!!"
Was ist daran unverständlich????????????????????????????
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wir sollten alle froh sein das wir so viel verschiedene Kulturen haben sonnst wäre das Leben doch recht eintönig , und man darf nicht vergessen , durch die verschiedenen Kulturen hat der Mensch so ein brillantes Gehirn bekommen
Herr Krüger, der Islam gehört nicht in unsere Kultur. Was das Gehirn betrifft kann ich nur sagen das die Islamischen Völker uns noch sehr sehr weit entfernt sind.
Bin verheiratet seit 25 j Meine Frau ist Moslem Englisch Lehrerin kommt aus Indonesien .Meine 3 Kinder hatten Ethik Unterricht studieren jetzt was sie später machen wollen ist mir vollkommen Wurscht . Ich selbst bin ohne Religion tendiere aber zum Buddhismus so viel der Islam gehört nicht zu unsere Kultur .
Wolfgang K sie haben es nicht verstanden was ich meine mit von den Kulturen lernen
Von Kulturen lernen ist ja auch in Ordnung, aber daß eine eingewanderte Kultur, hier ca. 4 Mio., den fast 80 Mio. Einheimischen ihren Willen aufzwingen will, geht nicht. Es Leben noch viele andere Kulturen und Glaubensrichtungen in Deutschland. Von diesen hört und sieht man nichts. Sie gehen ihrer Arbeit nach, leben ihren Glauben und halten für sich ihre Kultur lebendig. Das ist Integration und nicht das erst beschriebene. An keiner Moschee habe ich jemals Zweisprachigkeit gesehen, auch nicht an den Geschäften von Muslimen. Hier wird bewußt die deutsche Sprache ignoriert, weil man sie nicht will.
Dies gilt nicht für alle, es gibt da wie immer die berühmte Ausnahme, aber die Ausnahen sind selten.
👍 meine Meinung, dagegen hilft nur 💪. Also nicht verstecken, ran an das Übel
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren