wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Hunde aus dem Reagenzglas

Hunde aus dem Reagenzglas

Von News Team - Freitag, 11.12.2015 - 18:34 Uhr

In den USA ist ein Durchbruch in der Reproduktionsmedizin gelungen: Die ersten Hunde-Welpen aus dem Reagenzglas wurden im Juli geboren, jetzt geht die Nachricht um die Welt.

Insgesamt fünf Beagles und zwei Beagle-Cockerspaniel-Mischungen kamen zur Welt - ein großer Erfolg für die renommierten Veterinärmediziner an der Cornell University. Den Forschern zufolge kann so das Überleben bedrohter Arten gesichert werden.

Was sagt Ihr: genialer Durchbruch oder gefährliches Spiel mit dem Erbgut?

Mehr zum Thema

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Welt wird immer verrückter! Gibt es nicht auch in den USA genug Hunde, die ein zu Hause suchen??? Die Hundezüchtung sollte auf der ganzen Welt mal für ein Jahr verboten werden! Es gibt genug Hunderassen. Die Tierheime sind weltweit voll!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
braucht die Welt nicht !! Wenn ich an die Meldungen denke, Klon-Fleisch aus China, um die Ernährung zu sichern
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren