WhatsApp testet neue Funktion: Kontakte blocken, ohne dass diese es bemerken

Kontakter Blockieren soll demnächst unbemerkt vonstattengehen.
Kontakter Blockieren soll demnächst unbemerkt vonstattengehen.Foto-Quelle: Pixabay
News Team
Von News Team

Einen Kontakt bei WhatsApp zu blocken, ist oft die letzte Möglichkeit, sich nervigen Nachrichten zu entziehen. Doch stößt man den anderen damit auch vor den Kopf. Wer Kontakte ein wenig sensibler ausblenden möchte, kann das möglicherweise bald tun.

Laut dem Watchblog "WABeta.Info" arbeitet WhatsApp an einer Alternative zum Blocken. Tester berichtet über den sogenannten "Flugmodus".

Und so funktioniert’s: Einfach einen Chat archivieren und den Flugmodus einstellen. Selbst wenn der Kontakt jetzt noch Nachrichten schickt, tauchen diese nicht der Chat-Auflistung auf. User müssten erst ins Chat-Archiv wechseln um diese Nachrichten zu sehen. Der Absender kann jedoch nicht erkennen, ob er stumm geschaltet wurde oder nicht.

Im Video | So soll WhatsApp auf dem iPad aussehen


Die Archivierung des Chats ist auch jetzt schon möglich. Wenn dieser Kontakt jedoch eine neue Nachrichte schickt, taucht der Chat wieder in der aktuellen Auflistung auf. Bislang wird die neue Funktion nur für die aktuelle Android-Beta-Version 2.19.101 getestet.

Weitere WhatsApp-Nachrichten:
WhatsApp wird eingestellt - Auf diesen Smartphones funktioniert der Messenger ab Mai nicht mehr

WhatsApp: So könnt ihr Nachrichten lesen, auch wenn sie gelöscht wurden

WhatsApp: So können auch Android-Nutzer ihre Chats per Fingerabdruck sperren

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren