Stiftung Warentest: Billigprodukte sind meist besser als Markenware

► Video
Stiftung Warentest hat No-Name Produkte mit Markenware verglichen.
Stiftung Warentest hat No-Name Produkte mit Markenware verglichen.
News Team
Von News Team

Zwischen Marken- und „No-Name“-Produkten liegt besonders im Drogerie-Sortiment oft sogar ein Preisunterschied von 80 Prozent. Doch macht sich das auch in der Qualität bemerkbar oder können die Hausmarken mithalten?

Genau diese Frage hat sich auch Stiftung Warentest gestellt und 371 Drogerieartikel wie Kosmetik, Wasch- und Reinigungsmittel sowie Katzenfutter aus den Jahren 2017 und 2018 verglichen. Getestet wurden neben bekannten Markenprodukten auch sechs Produkte von dm, Edeka, Lidl, Müller, Rewe und Penny.

Im Video: Billigprodukte sind meist besser als Markenware

Enormer Preisunterschied

Das Ergebnis des Tests: Die Drogerieartikel von den „No-Name“-Produkten sind nicht schlechter als die klassischen Marken. Jedoch zeigt sich ein großer Unterschied im Preis. Wasch- und Reinigungsmittel sind im Schnitt fast 60 Prozent günstiger, bei Kosmetik liegt der Unterschied sogar bei 80 Prozent. Ein befüllter Warenkorb mit Kosmetik kostet statt 77,15 Euro nur 16,23 Euro.

Eigenprodukte meistens besser als die Marke

Selbsthergestellte Produkte von dm (Balea), Lidl (Cien) oder Müller (Blink) können mit herkömmlichen Marken wie Nivea, Pril und Ariel mithalten. Insgesamt wurden Eigenmarken häufiger mit "sehr gut" oder "gut" ausgezeichnet als Markenprodukte und seltener mit der Note "mangelhaft". In der Meldung von Stiftung Warentest heißt es:

Ein gutes Sonnenschutzmittel von La Roche-Posay kostet beispielsweise 23 Euro für 250 Milliliter, das sehr gute von Today (Rewe/Penny) nur 3,50 Euro für 300 Milliliter.
Die gute Männercreme von Weleda kostet 9,15 Euro für 30 Milliliter, die ebenfalls gute von Balea (dm) ist für 2,55 Euro für mehr als die doppelte Menge zu haben.

Das ausführliche Ergebnis könnt ihr in der aktuellen Ausgabe (05/2019) des Stiftung Warentest nachlesen.

Im Video: Stiftung Warentest - Günstigste Apfelschorle ist Testsieger, andere verwenden verdorbene Ware


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren