Rüdesheim / Bingen: Hotelschiff verliert 20.000 Liter Diesel - Behörden lösen Rheinalarm aus

Bei Rüdesheim sind 20.000 Liter Diesel in den Rhein gelangt
Bei Rüdesheim sind 20.000 Liter Diesel in den Rhein gelangtFoto-Quelle: Pixabay
News Team
Von News Team

Am Mittelrhein in der Nähe von Rüdesheim und Bingen hat ein Hotelschiff rund 20.000 Liter Diesel verloren. Wie der "SWR" berichtet, gilt ein internationaler Rheinalarm für Anwohner bis nach Rotterdam.

Das Schiff hatte am Samstagabend auf der Fahrt von Basel nach Nürnberg einen planmäßigen Halt in Rüdesheim eingelegt. Während es am Steiger lag, flossen aus noch ungeklärter Ursache rund 20.000 Liter reiner Diesel aus dem Tank in den Rhein. Die Ermittlungen dauern laut Polizei an.

Laut "SWR" hat sich der Ölteppich inzwischen etwa 27 Kilometer lang rheinabwärts ausgebreitet.

Für die Umwelt besteht demnach offenbar nur geringe Gefahr.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren