Japaner verkauft Sexpuppen für Pädophile - ganz legal


Die "anatomisch korrekten" Figuren sehen aus wie Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren. Der Japaner behauptet, die Puppen sind ein "Therapieansatz", damit Triebtäter ihre kranken Fantasien nicht an echten Kindern ausleben.

News Team
23.01.2016, 13:09 Uhr
KategorieSonstiges
Diesen Inhalt jetzt auf Facebook teilen!
Diesen Inhalt jetzt auf Twitter teilen!

9 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Für den Hersteller ein Geschäft, für den Käufer 'ne Einstiegsdroge... So scheußlich wie Kinderpornografie.
  • 23.01.2016, 15:31 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Muss sich jetzt Madame Tussaud um ihre Museen ernsthaft Sorgen machen
  • 23.01.2016, 15:07 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
irgendwie muss ich gerade an ein straflager in ostsibirien denken.....
  • 23.01.2016, 13:49 Uhr
  • 1
Hmmmhh, kein mir allzufremder Gedanke.
  • 23.01.2016, 15:30 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Jedes Angebot verschwindet, wenn keine Nachfrage vorhanden ist.
www.kein-taeter-werden.de
  • 23.01.2016, 13:43 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
...(setzen Sie bitte hier,den Kotzsmiley ein)....widerlich!!
  • 23.01.2016, 13:40 Uhr
  • 1
..genau so ist es!!Guten Morgen Evelin.
  • 25.01.2016, 07:22 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
So etwas Bescheuertes. Mit den Puppen erreichen die doch glatt das Gegenteil und regen die Fantasie dieser kranken hirnlosen Idioten noch mehr an
  • 23.01.2016, 13:25 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Unfassbar.
Die Behauptung ist sowas von hirnlos.
Was, wenn dem Pädophilen die Puppe nicht mehr reicht ?
Gehört verboten !
  • 23.01.2016, 13:20 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.