wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Achtung++Achtung++Achtung++


An alle Rote-Nasen-Phobiker!

Nun steht Ihnen in den nächsten Tagen eine harte Zeit bevor.
Wer um seine Panikattacken weiß und seinen Hang zu unerklärlichen Ausfällen kennt, sollte sich adäquat verhalten!

Bitte bleiben Sie unbedingt im Haus, schalten Sie NICHT den Fernseher ein, vermeiden Sie jeden unnötigen Kontakt mit der Außenwelt.
Ihre geistige Gesundheit sollte Ihnen so viel Vorsorge wert sein!

17.02.2017, 17:47 Uhr
KategorieSonstiges
Diesen Inhalt jetzt auf Facebook teilen!
Diesen Inhalt jetzt auf Twitter teilen!

174 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
am besten im Bad übernachten, dann trifft man beim dem Toilettengang mit niemand zusammen...
  • gerade eben
  • 1
Ganz übel, Rika:
Da muss man doch am Spiegel vorbei. Das gibt neue Phobien.....
  • gerade eben
  • 1
ohh ja, so ist es Polly...
ich wünsche Dir einen schönen Sonntag
  • gerade eben
  • 0
Noch bin ich im Stress: Ichmöchte heute mittag zum ersten Mal "Pakora" ausprobieren und hoffe, dass ich keinen Mist baue...
*dackelt ab in die küche*
  • gerade eben
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der Phobiker muß sich dem Angstauslöser stellen, sonst ist eine Heilung nur schwer möglich. Ich propagiere Rotnasenphobiker, stellt euch euren Ängsten und begebt euch unter die Rotnasen. Es hilft, ganz bestimmt.
  • gerade eben
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Polly, du bist zu gut für dieses Welt
  • 17.02.2017, 21:41 Uhr
  • 1
Nüch???!!
  • 17.02.2017, 21:58 Uhr
  • 0
  • 17.02.2017, 22:24 Uhr
  • 1
Das ist jetzt aber ausgesprochen despektierlich!
  • 17.02.2017, 23:23 Uhr
  • 0
... musste sein
  • 17.02.2017, 23:24 Uhr
  • 0
Ich weiß!
  • 17.02.2017, 23:28 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Einen mutmaßen eine Phobie, für Andere ist es lediglich der Wunsch, sich nicht ebenfalls dem aktuellen Beweis absoluter Lächerlichkeit hinzugeben.

Jeder hat da wohl so seine Ansichten.
  • 17.02.2017, 20:38 Uhr
  • 3
Jau.......und manche eben NULL Humor..
  • 17.02.2017, 21:37 Uhr
  • 2
So es denn um Humor geht .... doch selbst dieser läßt sich bekanntlich ganz unterschiedlich beurteilen.
  • 17.02.2017, 21:40 Uhr
  • 1
Für die Rotnasen da draußen ist das einfach nur eine saisonangemessene Kostümierung - nicht ernst zu nehmen - und auch nicht überzubewerten. Zu fürchten braucht man sie aber auch nicht. Die wollen ja nur rumalbern - und niemand bekehren. Die haben halt Spaß - und gut is Insofern hinkt der Warnhinweis etwas - sehr... .verwirrt: Und das Beste ist: Nach einer Woche ist alles wieder vorbei
  • 17.02.2017, 22:19 Uhr
  • 0
Zumindest in der Realität, wize.life-Nutzer
  • 17.02.2017, 22:29 Uhr
  • 1
So leicht gerötet erscheint mir dein Näschen aber auch, Roland...woher kommten das??
  • gerade eben
  • 2
Wahrscheinlich eine saisonbedingte rhinologische Irritation, Rena . Bin öfter mal leicht verfnupft - aber nur rhinologisch
  • gerade eben
  • 1
Verstehe...kenne das Gefühl, es kribbelt so schön...
  • gerade eben
  • 1
Fön würd if das jetzt nift grade nennen, Rena - aber ef ift erträglif - und ift auch relatif fnell wieder vorbei Kribbeln würd if jetft eher woanderf verorten ..
  • gerade eben
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Kann leider in dem Strang nicht schreiben, daher hier:

Das ist die von Frank XXX bevorzugte Ausdrucksweise
  • 17.02.2017, 19:30 Uhr
  • 1
Renate, macht nix. Wir wissen das und lassen ihn an der langen Leine laufen.
  • 17.02.2017, 19:31 Uhr
  • 0
  • 17.02.2017, 19:32 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Moooment!!! Nach der karnevalszeit- sprich ist bei denen alles wieder gut.......jedoch hier haben die anscheinend das ganze Jahr über Karneval in den Köppen ........
  • 17.02.2017, 19:19 Uhr
  • 1
....was nicht unbedingt das Schlechteste wäre...?
  • 17.02.2017, 19:20 Uhr
  • 0
Wenns denn Karneval wär, Norbert - und keine grassierende "meliorhumane Rubiorhinitis" ...
  • 17.02.2017, 22:21 Uhr
  • 0
Hübsch zusammengeklöppelt, dein Pseudolatinismus----aber zwecklos, er ist zu löchrig!
Für die Absicht jedoch: ein Pluspünktchen.
  • 17.02.2017, 23:27 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Alkohol sorgt dafür, dass die Blutgefäße in der Haut geweitet werden. Dadurch die rote Nase.
  • 17.02.2017, 19:10 Uhr
  • 1
Du bist bitte so lieb und liest die Notiz noch mal, sinnentnehmend und ganz langsam?
  • 17.02.2017, 19:18 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Jo stimmt
Also werd ich mal versuchen , nicht direkt bei jeder roten Nase ne Kampfstellung einzunehmen, wa?
  • 17.02.2017, 19:04 Uhr
  • 3
Wäre opportun!
  • 17.02.2017, 19:05 Uhr
  • 1
Gilt der Grund als "WLroteNasenGeschädigte"
nicht strafmildernd?
  • 17.02.2017, 19:07 Uhr
  • 1
NEVER!
Weil: Es gibt keine WLroteNasenSchädigung...
  • 17.02.2017, 19:08 Uhr
  • 1
Ich werde sicherheitshalber als Irre gehen und als Kostüm ne Zwangsjacke wählen
  • 17.02.2017, 19:10 Uhr
  • 3
BINGO, das wäre sicher gar nicht übel....im Ernstfall bekommst du damit viel Platz um dich herum.
  • 17.02.2017, 19:19 Uhr
  • 1
Die Armlänge ohne Arme
  • gerade eben
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 17.02.2017, 18:35 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Besonders die Frauen sind an Weiberfastnacht unberechenbar und zügellos. Übt ihr schon ?
  • 17.02.2017, 18:32 Uhr
  • 3
Nö.
  • 17.02.2017, 18:33 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.