wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

mal sehen wie verurteilt wird.


http://www.focus.de/panorama/welt/mo...686962.html

22.02.2017, 19:16 Uhr
Kategoriewize.life
Diesen Inhalt jetzt auf Facebook teilen!
Diesen Inhalt jetzt auf Twitter teilen!

8 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich hoffe er bekommt die Höchststrafe.

Immerhin hat er schon 10 Strafe von Griechenland.
Er scheint also nix gelernt zu haben, oder nix an seinem Verhalten ändern zu wollen.
  • 22.02.2017, 20:45 Uhr
  • 0
hoffentlich. wird wirklich zeit, das endlich mal durchgegriffen wird.
  • 22.02.2017, 21:46 Uhr
  • 1
Es ist allerhöchste Zeit unsere Gesetze auszuschöpfen, anstatt weiterhin eine Kuscheljustiz zu veranstalten.
  • 22.02.2017, 21:50 Uhr
  • 0
richtig
  • 22.02.2017, 21:51 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich schätze diesmal bekommt er Sozialstunden ohne Bewährung.
Inzwischen fragen sich die Bürger in anderen EU Ländern, was hier in DL los ist, weil die deutsche Justiz außer Kontrolle sei. Die verhängten Strafen wäre lediglich Banalverwarnungen.
  • 22.02.2017, 19:55 Uhr
  • 3
in EU - Ländern ? - Die Welt schüttelt den Kopf ! -
Mit einigen bisher schon unverständlichen Urteilen
... beweist eine ...ROT/GRÜNE Kulturrevolution,
... dass " der MUFF aus den letzten Jahrzehnten "
... für uns weit gefährlicher ist !

...und noch sein wird !
  • 22.02.2017, 20:25 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der Afghane Hussein K. hat mutmaßlich die Freiburgerin Maria L. ermordet, war bereits wegen schwerer Körperverletzung vorbestraft, hat hier über sein wahres Alter gelogen. Warum?
Der Bürgermeister von Freiburg, Herr Streich, sollte sich mal Sorgen um seine Bürgerinnen machen, die nicht mehr allein joggen, Fahrrad fahren, den Kirchplatz meiden, u.a. Sollte sie mal nach dem Grund fragen.
  • 22.02.2017, 19:52 Uhr
  • 2
sind doch alles nur einzelfälle.
  • 22.02.2017, 21:45 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.