wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Erdogan droht mit Deutschland-Auftritten: "Wenn ich will, komme ich morgen" - FOCUS Online
http://www.focus.de/politik/deutschl...742838.html

05.03.2017, 20:34 Uhr
KategoriePolitisches
Diesen Inhalt jetzt auf Facebook teilen!
Diesen Inhalt jetzt auf Twitter teilen!

78 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
gewußt??
A.Merkel hat weder Rede- noch Pressefreiheit erfunden.
+++++

Am Sonntagabend trat daher der türkische Wirtschaftsminister Nihat Zeybekci in einem Kölner Hotel auf.
(Nach dem gescheiterten Putschversuch von Teilen des Militärs im vergangenen Sommer hatte Zeybekci die Putschisten mit "Hunden" verglichen und gedroht: "Sie werden darum betteln, dass wir sie töten".)

Eine andere Veranstaltung des AKP-Hardliners war zuvor abgesagt worden. Bei seinem Auftritt in Köln dankte er der Bundesrepublik für die Möglichkeit zu sprechen, erklärte: "Ich komme mit einem Geschenk, dem Gruß von Erdogan."

http://www.huffingtonpost.de/2017/03...164720.html
  • 06.03.2017, 07:48 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Und wenn Merkel will, kommt er nicht mal über die Grenze - dumm nur, dass das unsere Kanzlerin nicht realisiert.
  • 05.03.2017, 23:59 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Dann besorgt schon mal genug Ziegen. Der Kleine Napoleon soll sich doch bei uns wohl fühlen.
  • 05.03.2017, 21:50 Uhr
  • 3
Auch Ziegen haben Rechte
  • 05.03.2017, 22:57 Uhr
  • 1
Und Ratten auch.
  • 05.03.2017, 23:31 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
hat er sich genügend Pässe besorgt, damit er genug Geld bekommt.
  • 05.03.2017, 21:48 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mei mein mei - kann den mal seine Mama besser erziehen, den Buben?
  • 05.03.2017, 21:31 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ui, nu hammer awwer Angst !
  • 05.03.2017, 21:20 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Von mir aus kann der auch unter Beliebte Notiz hier bei WL eine Rede halten (schreiben).
Da steht so viel Mist, fällt der gar nicht weiter auf...
  • 05.03.2017, 21:19 Uhr
  • 7
komisch, die sind empört, wo andere immer gern als Nazi bezeichnen
  • 05.03.2017, 21:21 Uhr
  • 6
echt ich hab noch keine Gurke bemerkt..
  • 05.03.2017, 21:27 Uhr
  • 4
letztendlich ist es doch so, dass auch die Türken mit ihrer doppelten Staatsbürgerschaft "Nazis" sind, wenn man den Ausführungen der Herrn E. folgt. Gerade diese doppelte Staatsbürgerschaft ist der Schlüssel für Polarisierung von Demokratie und Diktatur. Ohne diese wäre ein Wahlkampfauftritt in Deutschland nicht nötig und auch nicht möglich
  • 05.03.2017, 21:29 Uhr
  • 4
doch,, Merkelfans sind empört
  • 05.03.2017, 21:29 Uhr
  • 3
stimmt will es gerade posten, weiss nur noch nicht ob unter persönlich oder politik?
  • 05.03.2017, 21:30 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
kommen soll er von mir aus..hauptsache er erscheint hier nicht
  • 05.03.2017, 21:01 Uhr
  • 5
wenn er will kommt er morgen?
wenn meine Freundin will komm ich in 5 minuten*gggg
  • 05.03.2017, 21:04 Uhr
  • 5
  • 05.03.2017, 21:05 Uhr
  • 0
Wenn er hier bei WL erscheinen würde, mei, das wär doch was! Hier passt er her! Trump noch dazu - und der Spass wäre perfekt.
  • 05.03.2017, 21:32 Uhr
  • 0
Und wir könnten ihm mal so richtig die Meinung sage.
  • 05.03.2017, 21:39 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
er benutzt auch die Nazi-Keule aber das kennen wir ja aus einschlägigen Kreisen
Die Aussage "ich komme, wann ich will" ist schon etwas gewöhnungsbedürftig. Heißt doch nichts anderes als es ist mir egal, ob ich erwünscht bin oder nicht. Daran kann man doch eindeutig erkennen, dass auch er keinen Respekt hat, sondern sich nur einfach "demokratisch" durchsetzen will
  • 05.03.2017, 21:01 Uhr
  • 4
Das sind ja "Nazimethoden"
  • 05.03.2017, 21:03 Uhr
  • 5
oder auch präsidiale
  • 05.03.2017, 21:04 Uhr
  • 4
Na ich weiß nicht
  • 05.03.2017, 21:05 Uhr
  • 1
....nach seiner Auffassung
  • 05.03.2017, 21:05 Uhr
  • 1
ich würde mich nirgendwo blicken lassen, wo ich unerwünscht bin es sei denn, ich wollte provozieren, aber dazu muss man auch geistig bzw. diktatorisch in der Lage sein ...
  • 05.03.2017, 21:09 Uhr
  • 4
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Kommen wird Er wohl können, aber ob Er dann noch einmal zurück nach Ankara kann -
  • 05.03.2017, 20:55 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.