wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Gegensätze:


Nicht weit weg von meiner Wohnung ist ein kleiner Edekaladen und ein kleines Stück entfernt ein Seniorenheim.
Gestern Nachmittag beim Einkaufen: Ein recht altes Paar, sie schon ein bisschen tattrig … Er hat sie an der Hand geführt, und sie nur los gelassen, wenn sie etwas aus den Regalen nehmen wollte. Ständig haben sie sich gegenseitig gefragt: „Liebes/r, meinst du, das sollten wir kaufen…., brauchen wir das…?“ Und sie haben sich beide ganz liebevoll angeguckt.
Und da es dort auch einen Bäcker und ein paar Tische mit Stühlen gibt, ich noch Zeit hatte, habe ich mich hingesetzt und die beiden beobachtet - und habe mir gedacht: So mit einem Partner alt werden, das hätte schon was.
Ich saß da noch ein Weilchen, die beiden waren schon weg; und da beobachtete ich dann ein anderes älteres Paar, die erst an der Kasse und dann beim Einpacken waren. Er hatte einen hochroten Kopf und schnauzte sie ständig an, weil bei ihr seiner Meinung nach alles zu langsam ging …
Und ich dachte mir so, welch ein Unterschied! Wenn man(frau) so einen Stinkstiefel einen Leben lang hat, dann dankeschön

07.03.2017, 09:01 Uhr
KategoriePersönliches
Diesen Inhalt jetzt auf Facebook teilen!
Diesen Inhalt jetzt auf Twitter teilen!

608 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Urteile bitte nicht voreilig über das zweite Paar. Ist der Mann vom ". 2.Paar krank? muß dringend seine Arznei nehmen, Muß er auf grund Krankheit Dringen pipi ? Ich beurteile nie Menschen nach einer Momentaufnahme, oft ist diese Momentaufnahme falsch !
  • gerade eben
  • 2
Das mag ja alles sein - und eigentlich habe ich auch nicht wirklich beurteilt, sondern ganz einfach meine Eindrücke geschildert
  • gerade eben
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe Deine Beobachtung aufmerksam durchgelesen liebe Birgitta, guten Abend und vielen Dank für's Erzählen.
Ich habe auch einen Teil der Kommentare durchgelesen. Dabei kam mir eine Idee: Vielleicht waren beides einfach Momentaufnahmen, im Alltag benehmen sich beide Paare vielleicht auch sehr oft umgekehrt.
Ich lebe mit meinem Mann seit nunmehr über vierzig Jahre zusammen. Wir haben Kinder, Enkel, ich würde uns mit dem ersten Paar vergleichen, und dennoch, auch wir haben uns bereits, sogar des Öfteren, herzhaft angeschnauzt. Aber, und ich bin glücklich, daß uns dies gelungen ist, wir haben uns immer nur um eine Sache gestritten, wir haben uns nie persönlich angegriffen oder gar in Frage gestellt. Mein "Alter", wie ich meinen Mann oftmals nenne, öffnet mir immer noch zuerst die Autotür, oder er hilft mir in den Mantel. Und wenn er mich "sein Fraule" oder "sein Weible" nennt, weiß ich, daß wir "einfach" zusammengehören.
Das größte Kompliment hat uns unser Ältester im letzten Jahr gemacht, als er seinen 40ten feierte. Er sagte uns, so wie wir möchte er mit seiner Frau alt werden.
  • gerade eben
  • 0
Guten Morgen Elisabeth, ich habe ja auch nie angezweifelt, dass es in einer Partnerschaft auch schlechte Tage gibt, in der man sich auch mal zofft.
Ich weiß nicht, wie es bei den mir beobachteten Paaren zu Hause abläuft, es war halt das, was sie in der Öffentlichkeit darstellten.
Und ich freue mich für dich, dass ihr so eine lange Zeit relativ harmonisch zusammen seid.
  • gerade eben
  • 0
Danke Birgitta, vielleicht liegt es bei uns auch daran, daß es für uns Beide der zweite Versuch war.
  • gerade eben
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mir gefällt dazu dein kommentar treffend gewählt...,, gegensätze"..sagt man nicht auch,, Gegensätze ziehen sich an" ??
Also....bis heute weiss ich nicht ob sich dieser satz wirklich bewahrheitet...denn ich hatte beides schon....gegensätzliches und auch gleiches.....und beides ging in die Hose....
Sicher gebe ich dir recht....das 2 paar....auch ich würde nicht bei so einem partner bleiben wollen sicherlich die wenigsten frauen....aber es gibt auch menschen die haben es in ihrer kindheit nie anders erfahren...und für sie ist so ein partner normal....sie brauchen diesen druck vllt weil selber zu labil.....

Zu guter letzt....sage ich mir immer.......,, jeder ist sich seines glückes eigener schmied........schönen tag noch
  • 09.03.2017, 05:55 Uhr
  • 0
Guten Morgen. Das hast du alles richtig geschrieben. Ich hatte in meinem Leben erfahren gemacht, dass Gleichgesinntes so etwas wie Seelenverwandtschaft bedeutet, und das ist nicht schlecht
  • 09.03.2017, 07:31 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das erste Paar kann man nur beglückwünschen, Gesucht und für ein Leben lang gefunden. Bei dem 2.Paar steht für mich die Frage im Raum, warum sind sie so lange zusammen geblieben ? Ich wäre mit Sicherheit schon längst gegangen.
  • 08.03.2017, 22:26 Uhr
  • 0
Guten Morgen, das hatte ich im Verlauf dieser Diskussion schon ein paar mal beantwortet: Angst vor dem Alleine sein, Mutlosigkeit, Erzeihung, oft auch Gewohnheit
  • 09.03.2017, 07:33 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja so ein Stinkstiefel das ist grauenvoll, aber die gibt es auch mit Stöckelabsatz.
  • 08.03.2017, 21:08 Uhr
  • 1
Guten Morgen. Das würde ich nie bestreiten, manchmal können die sogar schlimmer sein
  • 09.03.2017, 07:34 Uhr
  • 0
Danke für die Zustimmung.
  • 09.03.2017, 15:04 Uhr
  • 0
Ich kann auch Männern zustimmen
  • 09.03.2017, 17:09 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist gut und schön weil sie ihre liebe nicht verloren haben
  • 08.03.2017, 17:02 Uhr
  • 0
Das finde ich auch
  • 08.03.2017, 17:02 Uhr
  • 0
Hallo Brigitta du sprichst mir aus der Seele
  • 08.03.2017, 20:57 Uhr
  • 0
Moin Christel, das freut mich
  • 09.03.2017, 07:25 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es ist schön wenn beide an einen Strick ziehen,und sich einig sind.
  • 08.03.2017, 16:42 Uhr
  • 0
Und vor allem auch das "Sichmögen" noch da ist
  • 08.03.2017, 16:44 Uhr
  • 0
Das "an einem Strick ziehen" hilft aber auch nur dann, wenn beide am gleichen Ende ziehen und nicht jeder an einem anderen!
  • 09.03.2017, 06:45 Uhr
  • 0
Das ist wohl wahr - und viele ziehen an entgegen gesetzten Enden
  • 09.03.2017, 09:23 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich kenne ein Ehepaar, die sind auch so liebevoll zu einander, ich beneide sie auch beide, hab ich Ihnen auch gesagt, da freuen Sie sich
Sie sind alle beide das zweite mal verheiratet, er hat so schöne rehbraune Augen und einen lieben Blick ich denke da immer vielleicht hab ich auch mal so ein kleines bisschen Glück
  • 08.03.2017, 13:40 Uhr
  • 1
Ach Irmi, dann würde ich auch noch wollen ... eventuell. Und dir hätte ich es so sehr gewünscht
  • 08.03.2017, 15:53 Uhr
  • 2
Irgendwann wird es mal so weit sein
  • 08.03.2017, 16:23 Uhr
  • 1
Genau, so nett und lustig wie du bist, MUSS da mal was passieren
  • 08.03.2017, 16:25 Uhr
  • 1
Danke, das tut mir gut im Moment
  • 08.03.2017, 17:03 Uhr
  • 0
Ist aber doch auch so und kommt von ganzem Herzen
  • 08.03.2017, 17:04 Uhr
  • 1
Ich wünsche dir auch einen lieben Menschen an deiner Seite
  • 08.03.2017, 17:06 Uhr
  • 0
Wie heißt´s so schön: Schaun mer mal
  • 08.03.2017, 17:07 Uhr
  • 1
Jepp, ran an den Start
  • 08.03.2017, 17:09 Uhr
  • 0
Heute nicht mehr, bin gleich weg und wünsche dir noch einen kuschligen Abend
  • 08.03.2017, 17:11 Uhr
  • 1
Wünsche ich dir auch
  • 08.03.2017, 17:22 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich frag mich, wie zwei menschen oft so lange ohne Streit miteiander auskommen können, ohne sich selbst ganz aufzugeben. Derzeit, und hoffentlich noch lange, hab ich einen gute Partnerin. Wir kommen meist liebevoll miteinander aus, aber machmal kracht es eben doch!
  • 08.03.2017, 13:21 Uhr
  • 0
So lange es "nur" mal kracht, ist doch alles ok. Die beiden in meinem Fall waren ja schon ziemlich alt, und ich, da sind früher bestimmt auch mal die Fetzen geflogen
  • 08.03.2017, 13:24 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der Mensch, der Dir ohne Dich zu berühren und ohne mit Dir zu sprechen ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann, sollte der sein, dem Du Dein schenkst.
Das wünsche ich Warum? Weil Du so ein liebenswerter Mensch bist und mich immer zu einem Lachen bringt
  • 08.03.2017, 13:08 Uhr
  • 1
Danke Rabeah, das ist ganz lieb von dir. Obwohl es dieses Mal ja eher was zum Lächeln war
  • 08.03.2017, 13:15 Uhr
  • 0
Die Notiz ist so schön, geprägt von der Leibe und getragen von Romantik, ja sie verdient ein Lächeln.
Du aber, hast die Gabe mir immer einen Lacher abzugewinnen, wenn es manchmal ein Tag ist, an dem mir nicht zum Lachen zu Mute ist, aber Du mir einfach nur den Tag damit bereichert.
  • 08.03.2017, 13:30 Uhr
  • 2
Unsere Britta ist die Beste
  • 08.03.2017, 13:42 Uhr
  • 0
Ach ihr beiden, lasst euch einfach mal virtuell umarmen Ihr macht mich richtig verlegen
  • 08.03.2017, 15:39 Uhr
  • 1
Lieb drück
  • 08.03.2017, 15:43 Uhr
  • 0
Die Emojis habe ich leider nicht, trotzdem danke an dich und Rabeah
  • 08.03.2017, 15:45 Uhr
  • 1
Gerne auch
  • 08.03.2017, 15:46 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.