wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Wenn eine Maschine (Roboter) einen Algorythmus abarbeitet um ein gewisses Ziel zu erreichen spricht man von ( künstlicher ) Intelligenz.
Auf das normale Leben betrachtet bedeutet das :
Ein Mann, der Durst hat, geht zum Kühlschrank und holt sich ein kaltes Bier. Ist dort keines, geht er in den Keller und holt dort eines hoch zum kühlen. Findet er dort auch kein Bier zieht er sich an, geht zum nächsten Kios oder Supermarkt und kauft sich dort einen Kasten gekühltes Bier um für die nächsten Durstperioden Vorrat zu haben. Also handelt er intelligent.

In diesem Sinne...genießen wir intelligent das Wochenende, meine(Damen) u. Herren !

12.05.2017, 10:45 Uhr
KategorieSonstiges
Diesen Inhalt jetzt auf Facebook teilen!
Diesen Inhalt jetzt auf Twitter teilen!

12 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Du meinst der intelligente Mann geht selbst zum Kühlschrank? Das sollte aber doch wohl alles etwas besser geplant werden. Das ist doch schon mal eine Arbeit, die vermieden werden könnte.
Gibt es da nicht jemanden, der das Bier bringen könnte? Und überhaupt.....kein Bier im Kühlschrank, da wurden doch gravierende Fehler begangen.
Na ja, zuj Not kann man ja Wein trinken.
Schönes Wochenende
  • 12.05.2017, 23:10 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich bin nicht intelligent ... trinke kein bier
  • 12.05.2017, 16:21 Uhr
  • 0
ich auch nicht, oder vielmehr sehr selten...
...sind wir deshalb nicht inteligent
oder erst recht, desegen
  • 12.05.2017, 21:24 Uhr
  • 0
bille ... nicht alles verraten
  • 12.05.2017, 21:46 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bin überzeugt, daß künstliche Intelligenz möglich sein wird.
Aber- in jedem Fall wird es Grenzen haben.
Schon, weil der Roboter zu doof sein wird, ein feines Bier zu genießen.
  • 12.05.2017, 11:46 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wenn ein vorprogrmmiertes handeln von vornherein durch einen algorithmus vorgeschrieben ist, dann kann man wohl nicht von künstlicher intelligenz sprechen. du hast deinem roboter nicht beigebracht, das bier geld kostet und daß er deshalb welches mitnehmen muß wenn er bier kaufen will
weiterhin hast du ihm nicht erzählt, wie er sich verhalten soll falls er eine straße überqueren muß und daß die tür zum supermakt von außen duch ziehen, aber von innen durch drücken zu öffenen ist weiß er auch nicht
du wirst wohl lange auf dein bier warten müssen..........
  • 12.05.2017, 10:57 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Typisch --Mann--
  • 12.05.2017, 10:54 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Und was ist mit den Frauen die trinken auch Bier
  • 12.05.2017, 10:47 Uhr
  • 0
meiner Frau bringe ich eins mit,
soll schliesslich nicht verdursten..
  • 12.05.2017, 11:12 Uhr
  • 1
Das ist doch super ...so gehört es sich auch
  • 12.05.2017, 11:22 Uhr
  • 0
Ich fand nur den letzten Satz nicht gut "meine Herren "
  • 12.05.2017, 11:25 Uhr
  • 0
Ok...meine Damen und Herren
  • 12.05.2017, 12:08 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.