wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Mein Mitgefühl mit den Toten von Barcelona!


Viento negro, luna blanca...

Viento negro, luna blanca.
Noche de Todos los Santos.
Frío. Las campanas todas
de la tierra están doblando.
El cielo, duro
(Juan Ramón Jiménez)

Schwarzer Wind, weißer Mond.
Nacht aller Heiligen.
Kälte. Die Totenglocken
auf der ganzen Erde läuten.
Der Himmel hart

18.08.2017, 06:13 Uhr
KategoriePersönliches

27 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 18.08.2017, 08:34 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wen die Täter gefast sind sollte man sie Foltern bis sie verrecken das wehre die richtige Strafe. Mein Beileid
  • 18.08.2017, 08:26 Uhr
  • 0
Ekliger Kommentar.
  • 18.08.2017, 08:36 Uhr
  • 4
So viele Fehler in diesem kurzen Text ... Respekt ... das schafft auch nicht jeder😂
👍Dorothea
  • 18.08.2017, 08:40 Uhr
  • 3
Moin Iris, ja, aber von Folter reden ....
  • 18.08.2017, 08:41 Uhr
  • 1
Sein Kommi ist Folter unseres Geistes
  • 18.08.2017, 08:45 Uhr
  • 3
Nicht hinsehen ...
  • 18.08.2017, 09:06 Uhr
  • 3
Ja stimmt, das ist wohl das Beste😉
  • 18.08.2017, 09:08 Uhr
  • 2
Dieser Kommi gefällt mir auch nicht .....aber über seine Schreibfehler sehe ich weg.....(lesen konnte man es doch oder?????
  • 19.08.2017, 20:10 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 18.08.2017, 08:06 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
die eigenen Gedanken und Gefühle in Worte fassen.....!

das fehlt mittlerweile bei vielen Menschen...nach solchen Taten....
  • 18.08.2017, 07:59 Uhr
  • 1
Nicht nur bei solchen Taten....
  • 18.08.2017, 08:58 Uhr
  • 2
das stimmt....
  • 18.08.2017, 09:05 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
also ich für mich mache das im stillen Gedenken und geh in die Kirche....gut man muß nicht unbedingt eine Kirche dafür aussuchen...

dennoch finde ich es nicht so gut es über den ganzen Tag als traurige unfassbares Medienspektakel zu nutzen.....

und der Terror lacht reibt sich Hände beim WWW mitlesen.....
  • 18.08.2017, 07:57 Uhr
  • 2
Terror in seinen verschiedensten Formen von pathogenen, labilen und narzisstischen Menschen ausgeführt gab es seit Menschengedenken und wie bei pädophilen oder zu extremer Grausamkeit neigenden Lebewesen, werden wir uns immer wieder mit solchen psychischen Deformationen auseinandersetzen müssen. Jeder wird mit diesen Erschrecken und Grauen auf verschiedene Weise umgehen.
  • 18.08.2017, 10:04 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
mein aufrichtiges Beileid
  • 18.08.2017, 07:41 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
routine jetzt schon , im mitleid haschen der regierenden regierungen und auch der tatsächlich , tief betroffenj gerührten mitbürger .
  • 18.08.2017, 06:48 Uhr
  • 1
schon seltsam wie leicht es doch ist "regierenden Regierungen" jede menschliche Regung abzusprechen, sind ja keine Menschen.....
  • 18.08.2017, 07:09 Uhr
  • 2
aktion und reaktion . zum anderen noch , warum verdiehnte erfuhr russland heine halbmastbeflung , keine mittleidsbekundung der deutschen regierung , kürzlich beim maskauer u bahn terror .
  • 18.08.2017, 07:14 Uhr
  • 1
wie alles im Leben kommt immer auf die Opfer an, ob sie es wert sind Krokodilstränen zu verteilen oder nicht. moin Albert...
  • 18.08.2017, 07:38 Uhr
  • 1
Albert ... Dein Text ist eine Zumutung.
  • 18.08.2017, 08:43 Uhr
  • 2
Der kann nicht anders Iris...
  • 18.08.2017, 09:00 Uhr
  • 2
Und die Andere auch nicht😂
  • 18.08.2017, 09:01 Uhr
  • 2
Genauuuuu!
  • 18.08.2017, 09:11 Uhr
  • 1
herr h.u.b. , für sie nur der ordnung halber , einfach herr albert obermaier . auch jetzt mit brille und nicht auf handy .
  • 18.08.2017, 12:35 Uhr
  • 0
frau iris w. , sorry war ohne brille auf handy , ja und sehr in eile halt wieder .
  • 18.08.2017, 12:38 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wird wohl leider nicht der letzte Anschlag sein, guten Morgen trotzdem.
  • 18.08.2017, 06:18 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.