wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Ich bin linksextrem!


Was einem so alles passieren kann...

22.08.2017, 12:57 Uhr
KategoriePolitisches

88 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"Ich bin mit Wertvorstellungen aufgewachsen, von denen ich dachte, sie seinen nichts Besonderes, sondern demokratischer Konsens: Nicht auf Schwächere losgehen; niemanden treten, der schon am Boden liegt; helfen, wenn einer Hilfe braucht; Menschen nicht nach der Hautfarbe oder der Religion beurteilen, sondern nach dem, was sie als einzelne Menschen machen; Männer sind nicht besser als Frauen und Frauen nicht besser als Männer, sondern sie sind gleich gut; Krieg ist schlecht; die Todesstrafe ist falsch, weil dann der Staat mordet und somit wir alle zu Mördern werden; was andere Leute in ihren Betten treiben, geht mich und den Staat nichts an, es sei denn, es geht um Kindesmissbrauch oder Vergewaltigung; Antisemitismus ist verrückt und böse; die repräsentative Demokratie mit ihren Parteien, Gewerkschaften, Bünden und Kammern und ihrem ewigen Streit ist nicht perfekt, aber allemal besser als eine Diktatur; wer reich ist, soll steuerlich ein bisschen mehr zur Allgemeinheit beitragen als der, der arm ist; Umweltschutz ist wichtig und der Klimawandel ist real und gefährlich; jeder soll seine Meinung sagen dürfen, aber gegen Fanatiker, die die Demokratie abschaffen wollen, darf und muss man sich wehren."
ebenda
Das kann ich alles unterschreiben denn es sind nichts anderes als die Motive meines Lebens und doch bezeichnen mich manche hier als rechts
  • 24.08.2017, 09:43 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
es gibt keinen Grund auf der Welt ein Extremist zu werden ,

einige einfach strukturierte Menschen hier meinen sich mit dem Unwort Extremist schmücken zu müssen .und wissen nicht was es bedeutet ..

dies Dinge die hier in diesem Kommentar oben aufgezählt wurden , haben alle nichts mit Extremismus zu tun , sondern mit normaler , wie sagt ihr Christen ?? "Nächstenliebe "zu tun und Menschlichkeit

Einige brauchen das halt hier, um sich zu bestätigen ,um anderen mitzuteilen was für gute Menschen sie doch sind ,Eigenlob stinkt halt .

sie gehen sogar soweit dass sie sich als Extremisten bezeichnen ,

ohne zu wissen was die Merkmale von Extremisten sind .

Gewalt , Menschenverachtung, Intoleranz usw

NEIN ICH MÖCHTE KEIN EXTREMIST SEIN

MÖCHTE MENSCH SEIN
  • 23.08.2017, 10:37 Uhr
  • 0
Du hast die Wortspielerei von wize.life-Nutzer nicht verstanden .....
  • 23.08.2017, 10:48 Uhr
  • 3
sie hat gar nicht den Link gelesen.
  • 23.08.2017, 15:39 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ja, dazu bekenne ich mich ohne wenn und aber.
Ich freue mich, dass meine Erziehung zu Hause damit gänzlich "in die Hose" gegangen ist.
  • 22.08.2017, 21:50 Uhr
  • 3
  • 22.08.2017, 22:48 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Zu dem Thema passt auch das Lied von meinem Freund Konstantin!
  • 22.08.2017, 19:52 Uhr
  • 9
wize.life-Nutzer
  • 22.08.2017, 20:01 Uhr
  • 3
Gehört zu meinen Lieblingsliedern
  • 22.08.2017, 20:25 Uhr
  • 2
  • 22.08.2017, 21:24 Uhr
  • 1
  • 22.08.2017, 23:49 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Dann sind wir halt alle LINKS- und WERTEKONSERVATIV und für die Menschen!
  • 22.08.2017, 19:49 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Tja ... damit kann ich gut leben !!!
Und wenn ich sehe, wer diese Werte so verschoben hat, bin ich sogar stolz darauf

Klasse Artikel ... danke fürs Einstellen, wize.life-Nutzer
  • 22.08.2017, 19:25 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
danke Gerd für das Einstellen der Notiz....vielleicht geht dem einen oder anderen ein Licht auf
  • 22.08.2017, 16:43 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Täglich praktizierte Realsatire.
  • 22.08.2017, 16:27 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ob allgemein akzeptierte Vernunft für den einen als links, für den Anderen rechtsextrem bezeichnet wird, kommt immer auf den eigenen Standpunkt an. Alles was in dem Artikel als, gut, vernünftig und richtig bezeichnet wird, ist es auch und behält seine Gültigkeit.
Wird etwas extrem .... übersteigt es jede Art von Vernunft. Ich glaube erst dann und das hat mit links oder rechts gar nichts zu tun, sollte man aufmerksam werden.
  • 22.08.2017, 16:00 Uhr
  • 2
"Wird etwas extrem .... übersteigt es jede Art von Vernunft. Ich glaube erst dann und das hat mit links oder rechts gar nichts zu tun, sollte man aufmerksam werden. "
.... das verstehe ich nicht ....man kann sowohl auf der einen, als auch auf der anderen Seite extrem werden und dann gibt es immer noch links und rechts
  • 22.08.2017, 17:03 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hätte nie gedacht dass so viele einfach strukturierte Menschen hier gibt ..und sich dazu bekennen
EXTREM >>> ist nie gut ,
ob rechtsextrem oder linksextrem
Extremisten sind verantwortlich Hauptsächlich für Gewalt , und nie für Toleranz und Einsicht ... der lächerliche Text ist für den Klo
Es sind extremisten die Terroranschläge verüben die Töten
Extremisten sind in ihrem denken gleich


Ich geh mal davon aus dass die Hausfrauen , die sich hier dazu bekennen und die Rentner wiedermal null Ahnung haben
was dies überhaupt bedeutet..denn die Richtigen Extremisten waren die die in Hamburg gewütet haben ..
was haben die Hausfrauen und Hühner da für leben gemacht in ihren Kommentaren

und heut abend sitzen sie wieder vorm Fernseher die Extremisten hier
  • 22.08.2017, 15:41 Uhr
  • 2
wenn ich den Aufmarsch von rechtsextremen mit ihren Kahlköpfen sehe .. bekomme ich das große

Sehe ich den Aufmarsch von vermummten schwarz gekleideten linksextremisten bekomme ich das große

und hier rühmen sich einige zu jener oder anderen Seite zu gehören ..

klar ist nicht wahr , sie schreiben es halt, aber dass ist schon unklug
  • 22.08.2017, 16:11 Uhr
  • 3
Schön, dass ihr beide einfach gar nichts begriffen habt.
  • 22.08.2017, 16:26 Uhr
  • 3
Man muss manchmal einfach den verlinkten Text lesen, um keinen Schwachfug zu antworten. Das sind allerdings mehr als drei zusammenhängende Sätze, was manchen an den Rand seiner Möglichkeiten führt 😊
  • 22.08.2017, 16:55 Uhr
  • 5
Eben. So viel kannst du nicht erwarten.
  • 22.08.2017, 17:30 Uhr
  • 1
Zitat: <Ich geh mal davon aus dass die Hausfrauen , die sich hier dazu bekennen und die Rentner wiedermal null Ahnung haben >
Das ist ein Satz, den er sich einrahmen sollte.
Klugscheißer sagt man bei uns zu sowas Dummen.
  • 22.08.2017, 21:48 Uhr
  • 3
die alte Hausfrau hat sich gemeldet bist du wach geworden vorm Fernseher ..
und die Betzler kapiert nix wundert mich auch nicht ..

schätzchen" extrem" ist das Zauberwort
Extremisten sind Verbrecher , und wenn sich hier einige
als Extremisten bezeichnen muss man ersten lachen ...
weil weil hier dieses Forum von Hausfrauen und Rentner überwiegend besucht wird
  • 23.08.2017, 09:04 Uhr
  • 0
wer es notwendig hat hier sich hervorzuheben was für ein ach so liebenswerter Mensch er doch ist , der hat es wirklich nötig

schöner Spruch habt ihr Christen

An ihren Taten sollt ihr sie erkennen! (1. Johannes 2,1-6)


aber hier reißt jeder die Klappe auf und schreibt und schreibt , hauptsache mal was geschrieben und sich selbst beweihräuchert .

so viele , die sich hier selbst loben machen sich zum Affen
  • 23.08.2017, 10:00 Uhr
  • 0
im Moment machst du dich zum Affen mit deinen Beleidigungen, deiner respektlosen Art über andere zu urteilen. Nicht zu vergessen, dass du nicht einmal verstanden hast,was die Notiz zu sagen hat.
Also, bitte den Ball flach halten, solltest du den Anspruch erheben, dass man dir zuhört.
  • 23.08.2017, 11:19 Uhr
  • 0
Wow! Ich wiederhole die Feststellung, der Name "Ira" ist sehr gut gewählt.
Und zum Affen macht sie sich gewaltig - mit ihren Rundumschlägen.
  • 23.08.2017, 11:26 Uhr
  • 0
Extremisten , zu denen ihr euch ja bekennt und auch sagt welche zu sein , haben keine anderen Worte verdient .

ich bin geflohen aus meinem Land ,weil der extremistische
radikale und fundamentalistische iranische Politiker Mahmud Ahmadinedschad Präsident wurde ...

mit ihm haben muslimische Extremisten das Land verändert ..

und ihr,? Gedankenlos wie ihr seit und ohne Ahnung plaudert wie gerne ihr doch Extremisten seit ..
ihr nehmt Wörter in den Mund von denen ihr nicht den Hauch einer Ahnung habt , und seit noch stolz darauf

Extremisten sind alle gleich , böse und sehr gefährlich
achten die Menschenwürde nicht und wenn sie an de Macht sind unterdrücken sie die Menschen

nicht ich mach mich zum Affen
ihr seit es, mit eurer Behauptung gerne Extremist zu sein
  • 23.08.2017, 13:54 Uhr
  • 0
du solltest dich jetzt wirklich mal langsam zurückhalten mit deiner Beschimpfung.
Lese und verstehe die Notiz und dann kannst du nochmal schreiben.
Aber was du hier abziehst, zeigt, dass du nichts verstanden hast und da brauchst du auch gar nicht mit deiner Definition von Extremisten aufzuwarten.
Deutsche Sprache, schwere Sprache - man muss eben auch Inhalte verstehen.
  • 23.08.2017, 14:55 Uhr
  • 0
Wir haben nun auch deinen Lebenslauf zur Kenntnis genommen. Ich habe Verständnis dafür, dass du das, was du hinter dir gelassen hast, verachtest. Ich habe auch Verständnis dafür, wenn du wütend wirst, weil einige hier Dinge zu romantisieren scheinen, die für dich unfassbar sind.

Nur tun sie das nicht. Und der Begriff, den dich hier so aufregt - "Extremismus" - hat nicht unbedingt nur diese negative Bedeutung, die du ihm zusprichst.
Wir sind nicht deine Feinde, Ira. Im Gegenteil. Aber wenn du uns dermaßen beschimpfst, schaffst du es, dass wir uns abwenden müssen.
  • 23.08.2017, 16:36 Uhr
  • 1
wize.life-Nutzer
Der Link in der Notiz enthält gleich am Anfang folgenden Text:

"Nicht auf Schwächere losgehen; niemanden treten, der schon am Boden liegt; helfen, wenn einer Hilfe braucht; Menschen nicht nach der Hautfarbe oder der Religion beurteilen, sondern nach dem, was sie als einzelne Menschen machen; Männer sind nicht besser als Frauen und Frauen nicht besser als Männer, sondern sie sind gleich gut; Krieg ist schlecht; die Todesstrafe ist falsch, weil dann der Staat mordet und somit wir alle zu Mördern werden; was andere Leute in ihren Betten treiben, geht mich und den Staat nichts an, es sei denn, es geht um Kindesmissbrauch oder Vergewaltigung; Antisemitismus ist verrückt und böse; die repräsentative Demokratie mit ihren Parteien, Gewerkschaften, Bünden und Kammern und ihrem ewigen Streit ist nicht perfekt, aber allemal besser als eine Diktatur; wer reich ist, soll steuerlich ein bisschen mehr zur Allgemeinheit beitragen als der, der arm ist; Umweltschutz ist wichtig und der Klimawandel ist real und gefährlich; jeder soll seine Meinung sagen dürfen, aber gegen Fanatiker, die die Demokratie abschaffen wollen, darf und muss man sich wehren."

Bis vor nicht allzu langer Zeit waren das eher 'konservative' Werte. Aber wenn man sich heute zu diesem Werte bekennt, wird man immer öfter, auch hier auf WL, von gewissen Leuten als 'linksextrem' bezeichnet.

Wenn sich hier einige User- auch ich - in ihren Kommentaren hier selbst als linksextrem einstufen, soll das nur zeigen, dass sie sich nach wie vor zu den obigen Werten und keineswegs zum Extremismus bekennen. Diese Kommentare sind samt und sonders IRONISCH und keineswegs ernst gemeint.
  • 23.08.2017, 18:22 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.