wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

mi compasión con el pueblo mexicano!


Mein Mitgefühl mit dem mexikanischen Volk!

“ich falle von Geburt an ohne Ende,
falle in mich selbst, ohne Grund zu finden,
nimm mich in deine Augen auf, vereine
meinen zerstreuten Staub, versöhne
meine Asche, binde meine zerteilten Knochen,
hauche über mein Sein, in deiner Erde
begrabe mich, dein Schweigen gebe Frieden
dem Denken, das sich selbst zerwütet”

(Octavio Paz – mexikanischer Schriftsteller)

http://www.spiegel.de/panorama/erdbe...168901.html

20.09.2017, 17:44 Uhr
KategoriePersönliches

15 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
warum braucht die Welt Kriege ?????die Katastrophen im Moment in der Welt reichen doch ....dazu kommt noch der Hunger ....und so ein Kasper sitzt in Nordkorea und spielt Krieg.....sollte Mexiko unterstützen da würde er was sinnvolles tun.....
  • 20.09.2017, 20:23 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Quiero expresar mi más profundo pésame a las víctimas y sus familiares meine tief empfundene Anteilnahme für die Opfer und ihre Familienangehörigen
  • 20.09.2017, 18:31 Uhr
  • 4
Gracias Pina.
  • 20.09.2017, 20:32 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 20.09.2017, 18:27 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sehr schlimm, was können wir tun?
  • 20.09.2017, 18:10 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
schlimm ja
  • 20.09.2017, 18:08 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich schließe mich Dir an
  • 20.09.2017, 18:04 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja, da bin ich ganz bei dir
  • 20.09.2017, 18:00 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Furchtbar....
  • 20.09.2017, 17:59 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 20.09.2017, 17:55 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wir wissen gar nicht zu schätzen, wie gut es uns hier geht.
  • 20.09.2017, 17:51 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.