wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

That's life !!


Schon gewöhnungsbedürftig, wenn ehemalige Kontakte politisch die "Seite" wechseln.......aber auch erleichternd, denn dann herrscht Klarheit !!

26.09.2017, 08:39 Uhr
KategoriePersönliches

165 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
die sind auf der höhe der zeit und nicht im schlafmodus.....
  • 26.09.2017, 11:11 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
über Politik da spricht man nicht, da wählt man einfach und gut isses,
dann gibt es auch keine bösen Worte in der Familie.
  • 26.09.2017, 10:18 Uhr
  • 2
Wir hatten schon Diskussionen Gut so. Aber zur Familie gehört auch dass man "Leben und Leben lassen" akzeptiert.
  • 26.09.2017, 10:46 Uhr
  • 0
ja, man kann drüber Reden,
sich eine Meinung bilden,
aber nicht sagen was man wählt,
das meinte ich.
  • 26.09.2017, 10:51 Uhr
  • 0
WEnn du damit leben kannst dann ist das richtig für dich!
Alles gut.

Bei uns geht es etwas lauter zu. Wir diskutieren lauter und heftiger!
  • 26.09.2017, 11:00 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es erinnert an ähnliche Aussagen für Freunde und Familie. Wer da nicht mit umgehen kann hat mein tiefstes Mitleid. Ein echter toleranter Demokrat!
  • 26.09.2017, 10:14 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wir sind 4 in der kleinen Familie und 4 verschiedene politische Ansichten
Das macht das Leben erst spannend

Wo bleibt denn sonst die viel gerühmte Toleranz.

Besonders wenn ich die ganzen Beiträge hier betrachte
  • 26.09.2017, 10:03 Uhr
  • 6
  • 26.09.2017, 10:07 Uhr
  • 2
das kenne ich Rosel... ..und deshalb habe ich zum Glück anderen Meinungen gegenüber schon als Kind Toleranz gelernt..
  • 26.09.2017, 10:19 Uhr
  • 5
Auch meine Freunde und ich sind intelligent genug andere Meinungen zu akzeptieren. Klar wird es auch mal etwas lauter. Na und das ist das Leben. Schlimstenfalls einigt man sich auf Nichteinigung. Na und? Das hält unsere Freundschaft aus.
  • 26.09.2017, 10:48 Uhr
  • 3
lauter wird es..ja...aber trennend...niemals....
  • 26.09.2017, 10:50 Uhr
  • 1
Ach wo. Wir sind Familie das sagt alles.

Seit mindestens 10 Jahren habe ich Mailkontakte in der USA, NZ, Südafrika etc. Mit manchen bin ich gut Freund geworden. Und wir sind fähig andere Meinungen zu akzeptieren. Einmal habe ich eine Abfuhr bekommen als ich schrieb dass auch Obama nicht das Gelbe vom EI ist! Aber ansonsten alles im Grünen Bereich.

Ach das ist mir zu dumm das immer wieder hier zu schreiben. Wer so borniert und hartleibig sein will nur Personen mit exakt der gleichen politischen Meinung zu akzeptieren der oder die soll das machen. Ich wünsche viel Spaß! Mir würde vor so einem Leben gruseln!

Schönen Tag an alle die ned so denken. Aber in Gottes Garten ist Platz für alle.
  • 26.09.2017, 10:54 Uhr
  • 1
genau...wir sind Familie, die bringt die Politik nicht so schnell auseinander

und auch im Freundeskreis werde ich keinem etwas vorschreiben, Diskussionen ja und auch sehr heftig

schönen Tag für euch
  • 26.09.2017, 11:05 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Für mich ist es schwer dazu etwas zu sagen, weil die genauen Unstände nicht bekannt sind.
Es hat jeder Mensch das Recht seine Meinung zu ändern, darum bleibt er aber zunächst der gleiche Mensch. Konnte ich zuvor gut mit ihm diskutieren, hatten wir gemeinsame Themen, so steht dem Versuch, es auch weiter zu tun und ihn vielleicht wieder auf die "richtige" Seite zu holen, nichts im Wege. Wie es sich entwickelt, wird man sehen. Das ist für mich, der Vorteil an dieser Klarheit.

Genau diese...mh...ich sage mal "verächtliche Ignoranz".. dieses rechts liegen lassen, diese Verurteilungen und Beschimpfungen, ohne den Dialog mit den Menschen zu suchen, als Pegida begann und die AfD präsent wurde, ist meiner Meinung nach eine der Ursachen, dass dieser " gärige Haufen" derart viele Wähler gefunden hat.
  • 26.09.2017, 10:03 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"Um mich herum verspüre ich ein leises Wandern. Sie rüsten zur Reise ins Dritte Reich."
Kurt Tucholsky
1932

Und warum soll es heutzutage keine Gesinnungslumpen geben, die ihr Fähnlein in den schwarz-weis-roten Wind hängen?
Unter der dünnen Schicht demokratischer Kultur haben offensichtlich reichlich Untertanen die Zeit überdauert.
  • 26.09.2017, 09:53 Uhr
  • 6
Ich glaube nicht, dass diese Schicht so dünn ist.
  • 26.09.2017, 09:56 Uhr
  • 0
Bei dem einen oder anderen offensichtlich schon.
  • 26.09.2017, 09:58 Uhr
  • 0
OK, auf Personen bezogen gebe ich dir Recht. Da erodiert diese Schicht wirklich ziemlich schnell.
  • 26.09.2017, 10:02 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Magst mich jetzt nicht mehr Reni?
  • 26.09.2017, 09:51 Uhr
  • 0
bist du auch aus der reihe getanzt?
  • 26.09.2017, 11:12 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer AFD wählt ist in meinen Augen ein riesen Eigenpanz , dem die Zukunft ihrer Nachkommen shitegal ist !
Dem egal ist , das die Menschenwürde mit Füssen getreten wird und dem das deutsche GG nichts wert ist !
Ich habe mit solchen Personen nichts am Hut , weder im RL noch hier !
  • 26.09.2017, 09:47 Uhr
  • 9
  • 26.09.2017, 09:59 Uhr
  • 2
... unterschrieben!
  • 26.09.2017, 10:01 Uhr
  • 2
die wählbaren werden aber immer weniger
  • 26.09.2017, 10:10 Uhr
  • 0
Die Wählbaren in der CDU wurden in der Vergangenheit von Frau Merkel abgeschafft.
  • 26.09.2017, 10:27 Uhr
  • 1
kein gott(göttin) duldet einen anderen neben sich
  • 26.09.2017, 10:28 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
immer laufen lassen, wer rechts ist ist draußen.Viele kapieren erst das sie das Paradies verlassen haben wenn sie draußen sind
  • 26.09.2017, 09:41 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wieder ein Zeichen, dass dieses Forum mehr und mehr zum Politik-Portal mutiert. Schade um diesen Schwerpunkt!
  • 26.09.2017, 09:33 Uhr
  • 8
das wird es nicht, sobald A uflösen f ür D eutschland durch ist ist ruhe , der Anfang ist gemacht und so einige folgen der Pertry ins Abseits
  • 26.09.2017, 09:35 Uhr
  • 6
Fred
  • 26.09.2017, 09:44 Uhr
  • 1
So wird es kommen! wize.life-Nutzer
  • 26.09.2017, 10:02 Uhr
  • 2
wieso sollte man nicht über politik diskutieren, mich haben nur die gefälschten daten von dem afd troll gestört
  • 26.09.2017, 10:07 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.