wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Da kann man mal sehen...




https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net...oe=5B60AEC0

16.04.2018, 15:53 Uhr
KategorieSonstiges

68 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
(Auch wenn's die, die's angeht, garantiert nicht kapieren ...)
  • 16.04.2018, 19:16 Uhr
  • 2
Sie haben doch schon eine Gegennotiz
  • 17.04.2018, 10:29 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Jetzt gibt es eine Gegennotiz von den "betroffen Hunden" ,die nicht in der Lage sind Satire zu verstehen ,dafür fehlt es ganz offensichtlich an Intelligenz .
  • 16.04.2018, 19:04 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 16.04.2018, 18:21 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Möglicherweise ist das für einige Leutchen etwas zu kryptisch
  • 16.04.2018, 17:56 Uhr
  • 2
Natürlich ist das wieder Ossi-bashing , Ich bin aber nur der Überbringer der Nachricht und die hängt man bekanntlich
  • 16.04.2018, 18:02 Uhr
  • 6
  • 16.04.2018, 18:02 Uhr
  • 1
  • 16.04.2018, 18:06 Uhr
  • 1
  • 16.04.2018, 18:18 Uhr
  • 1
Meine Tochter, "Afrodeutsche " hat in Königstein (Sächsische Schweiz) gewohnt und in Dresden studiert ,musste mit dem Zug von Königstei nach Dresden und zurück fahren ,ihr ist keiner von der Seite gekommen ! Manchmal wird hier auch gewaltig übertrieben ,wenn s um das " Braune" Sachsen geht
  • 16.04.2018, 19:01 Uhr
  • 0
Der Text ist Satire !
Aber es freut mich einmal etwas anderes als nur negatives zu lesen, danke.
  • 16.04.2018, 19:06 Uhr
  • 3
Wer übertreibt denn hier,es wurde eine "Satire" eingestellt und ein Zeitungsbericht ,der natürlich nicht wahr sein darf. . Ich pack mir an den Kopp, wenn ich lese wie einige ganz offensicht wieder Schaum vom Mund haben, für mich ist das krank.
  • 16.04.2018, 19:08 Uhr
  • 1
wize.life-Nutzer Ich denke hier liegt ein Missverständnis vor ....
  • 16.04.2018, 19:10 Uhr
  • 1
Ich meine ja nur die Gegennotiz und nicht wize.life-Nutzer.
  • 16.04.2018, 19:12 Uhr
  • 2
Ich hatte den Text der Sächsischen Zeitung gelesen ,wo die Spanierin von einer Gruppe Minderjähriger verfolgt wurde
  • 16.04.2018, 19:16 Uhr
  • 0
Ich auch und in der Gegenotiz laufen sie alle auf, die das u.a. nicht wahrhaben wollen . Meine schwarzen Freunde fahren dort jedenfalls nicht hin Hier gibt es vereinzelt auch Rassismus ,aber der hält sich in Grenzen.
  • 16.04.2018, 19:20 Uhr
  • 1
Ich war sogar mit meinem schwarzen Mann i n Dresden und Zittau ,es hat uns keiner was getan.
  • 16.04.2018, 19:33 Uhr
  • 0
Dann ist es ja gut...
  • 16.04.2018, 19:36 Uhr
  • 1
Weil sie dunkelhäutig ist, denke ich mal.
  • 17.04.2018, 10:30 Uhr
  • 0
Naja was hätte sie den sonst schreiben sollen .In dem Zusammenhang ist der Begriff für mich stimmig . Wenn ich mit meinen schwarzen Freunden unterwegs wird auch oft gefragt:"Woher kommt ihr den " Dann sagen die:" aus Frankfurt"

Wenn man sie fragt" Wo seid ihr geboren ", dann sagen Papa und Mama :"In Kinshasa" und die Kinder antworten :"In Frankfurt am Main" und alle fühlen sich als Deutsche,nur mit dem Unterschied,dass sie außer deutsch noch fließend französisch sprechen.
Mein Ives meinte neulich:" ich hasse diese Afrikaner, wenn ich sage ich komme um 8 Uhr dann bin ich um 8 Uhr da und nicht "vielleicht" um 10 Uhr. oder gar nicht " Nur mal so am Rande, won wegen nicht gelungener Integration.
  • 17.04.2018, 10:46 Uhr
  • 0
Ach so...
  • 17.04.2018, 10:55 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
... und wie die alten sungen, so zwitschern auch die jungen ...

"Wenn der Stadtbummel zum Albtraum wird"

http://www.sz-online.de/nachrichten/...917989.html
  • 16.04.2018, 17:08 Uhr
  • 1
Wer hätte sowas gedacht
  • 16.04.2018, 17:41 Uhr
  • 1
die kleinen afdler ....
  • 16.04.2018, 18:08 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja ... hauminauf!!!
  • 16.04.2018, 17:03 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 16.04.2018, 16:49 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Aus den Erzgebirglern könnte durchaus wieder mal was werden - sie haben ja z.B. genug Lithium für ganz Europa ...

aber halt auch die AfD
  • 16.04.2018, 16:47 Uhr
  • 6
  • 16.04.2018, 17:05 Uhr
  • 1
Du wirst lachen, das habe ich gestern auch gedacht ,als ich das hörte, aber was wird dann aus den Landschaften. Alles nicht so einfach
  • 16.04.2018, 17:37 Uhr
  • 1
das wird nicht so dramatisch - die Vorkommen finden sich vor allem in bereits erschlossenen, aber wider stillgelegten Zinngruben

und vielleicht können so ja auch mal die strahlenden Halden des Uranabbaus von Wismut Aue mal aufgearbeitet und gesichert werden
  • 16.04.2018, 18:10 Uhr
  • 1
Naja, ich fände es gut,wenn es Arbeitsplätze sichert. die Braunkohle ist ja nicht mehr zukünftsfähig .
  • 16.04.2018, 18:37 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sehr schön......nix wie weg aus NYC und hin nach Finsterwalde ...oder wie das Kaff heißt..
  • 16.04.2018, 16:45 Uhr
  • 5
Der Ort samt Umgebung macht halt seinem Namen alle Ehre...
  • 16.04.2018, 17:43 Uhr
  • 2
Ich habe mal geguckt , 1 Stunde und 23 Minuten ist die Entfernung zu Pirna, siehe den Kommi von Peter

wize.life/schwarzes-brett/kommentar/5ad4bc847...22aad3080c2
  • 16.04.2018, 18:05 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Witzig gemacht. The big melting pot, der Schmelztiegel aller Einwanderungskulturen.
  • 16.04.2018, 16:35 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.