wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Wie tief sind hier einige User gesunken


Was gibt es hier gehässige Menschen.
Wie kann man sich nur so gehen lassen. Wenn das eure Kinder und Enkel lesen könnten - was die wohl von euch denken würden.
Euch gehört meine ganze Verachtung.
Die gemeint sind wissen schon ...

12.10.2018, 10:19 Uhr
KategoriePersönliches

83 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
für blödes Blabla deine ganze Verachtung?
was tust du denn, wewnn es wirklich etwas niederträchtiges gibt?
  • 12.10.2018, 17:49 Uhr
"Blödes blabla", ist nicht meine Ebene.
Ich lass mich von Dir nicht anmachen.
Dein Ton ist nicht angemessen
  • 12.10.2018, 17:52 Uhr
dein Gedankengang ist auch vermessen, meine Süße...
  • 13.10.2018, 17:33 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Eigentümer des Inhalts entfernt.
Helmut P. Matias Muss man alles ins Net schreiben? Was bringt es dir? Das du gefunden wirst von Leuten die du nicht kannstest? Und nicht unbedingt Freunde sind sondern auf anderes aus? Ich bin mit Klarnamen hier. Gut ,falsch dummgelaufen. Aber ansonsten rät jede Polizeidienststelle davon ab. Aber um mal auf das Thema zu kommen. Man kann auch ohne Klarnamen mitreden. Sagt man Meinung dazu und Jeder hat hier so sein Erfahrungen gemacht.
  • 12.10.2018, 12:48 Uhr
Hallöchen Uta, es wäre besser gewesen deine Antwort unter seinen Kommi zu posten... so wird er das, was du ihm zu sagen ähhh schreiben hast, vermutlich nicht lesen...
  • 12.10.2018, 13:12 Uhr
Ich hatte da leider nix zum kommentieren.Warum auch immwr.Aber Danke achön für den Hinweis und LGUta
  • 12.10.2018, 14:39 Uhr
In deinem Eingangskommi erwähnst du den Helmut mit vollem Namen...dachte nur dein Kommi galt ihm... Schoenen Abend noch
  • 12.10.2018, 16:19 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was, bedeutet für dich gehässig? Hier reicht es ja schon,wenn man eine andere Meinung hat,wie der Notiz Einsteller.
  • 12.10.2018, 12:02 Uhr
Beleidigende Kommentare
  • 12.10.2018, 13:11 Uhr
Lese, hier selten ,seitens der User Beleidigungen, kommen eher von den Notiz Einsteller.Die nur Notizen akzeptieren, die ihre Meinung kunt tun.Antwortet,ein User nicht nach dem Mund,wird man Beleidigt oder gesperrt, Dudu böser habe dich gesperrt dulde keine Beleidigungen unter meiner Notiz 😂
  • 12.10.2018, 14:09 Uhr
Das sehe ich nach über 5 Jahren sb/wl anders
  • 12.10.2018, 17:18 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich denke, die ganz Gehässigen können gar keine Kinder und Enkel haben - es sei denn, diese müsste man bedauern ob dieser Eltern bzw. Großeltern.
Wer ein schönes Familienleben hat, kann zwar mal ein wenig ironisch sein, aber niemals boshaft oder gar gehässig.
  • 12.10.2018, 11:47 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Peter Leopold
Ich denke, DAS ist den Betreffenden völlig egal was Freunde und Familie denken...
  • 12.10.2018, 11:29 Uhr
Das sollte es jedoch nicht
  • 12.10.2018, 11:36 Uhr
Peter Leopold
Tja...sind ohnehin Leute, die nur sehr wenig reales Privatleben haben...
  • 12.10.2018, 11:37 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Den konkreten Anlass für diese Notiz kenne ich nicht, aber mir fällt auch die Verrohung der Sitten speziell hier an diesem schwarzen Brett auf.
Da gibt es schon etliche hier, denen es an Anstand und Benehmen mangelt.
  • 12.10.2018, 11:11 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Liebe Anna S.
Es ist schon seltsam das du deinen Klarnamen nicht angibst.
Das wäre eine Basis über "gehässige Menschen" fair zu diskutieren, aber so???
LG!
  • 12.10.2018, 11:09 Uhr
ob du es glaubst oder nicht ... auch pseudonyme können fair diskutieren
  • 12.10.2018, 11:15 Uhr
Peter Leopold
Es kann unzählige Gründe geben, den Klarnamen NICHT anzugeben. Einer davon ist, dass bei manchen Nutzern durchaus damit zu rechnen ist, dass sie massiv bedrohen. Da gehört es schon zum Selbstschutz, so halbwegs anonym zu bleiben, im nicht plötzlich unerwarteten und unerwünschten Besuch zu bekommen.
  • 12.10.2018, 11:28 Uhr
OMG!
Wenn ich was schreibe und diskutiere dann nur unter meiner nachprüfbaren Adresse.
In Japan ist es so:
Wenn man als Mann erstmals auf einen japanischen Mann trifft, dann müssen die Visitenkarten im Klartext mit Berufsangabe und Unternehmen verbeugend ausgetauscht werden.
Nur so kann Respekt aufgebaut werden.
  • 12.10.2018, 11:29 Uhr
Komische Logik Helmut... was hat der Profilname und, wie weiter unten einer erwähnte, das Profilbild, mit der Art und Weise des Schreibens hier zu tun
  • 12.10.2018, 11:31 Uhr
Peter Leopold
Hier ist aber nicht Japan und mauch keine fernöstliche Mentalität. Du vermagst Dich vielleicht zu schützen. Alleinstehende Frauen vielleicht weniger...
  • 12.10.2018, 11:32 Uhr
ob klarname oder nicht ... jeder internetuser hat eine eindeutig zuordenbare ip-adresse und die wiederrum ist mit klarnamen und adresse verbunden. also im zweifelsfall ... im übrigen werden klarnamen in sozialen netzwerken kaum verwendet.
  • 12.10.2018, 11:34 Uhr
@PL:
Die Japaner, mit denen ich zutun habe, sind halt höfliche Menschen die andere nicht beleidigen, auch wenn sie eine "Eigene Meinung" haben, was man von manchen wl'ern nicht immer erkennt!
  • 12.10.2018, 11:36 Uhr
Peter Leopold
Wie gesagt...eine Mentalitätsfrage.
  • 12.10.2018, 11:38 Uhr
Das ist keine Mentalitätsfrage, sondern eine Frage der Aufrichtigkeit.
Wenn ich hier einen Beitrag schreibe oder kommentiere so ist dieser ernst, aufrichtig, wahr, ehrlich und nicht beleidigend.
  • 12.10.2018, 11:41 Uhr
Peter Leopold
Vielleicht trifft das bei Dir wirklich zu. Bei vielen Anderen allerdings nicht. Und die wirst Du auch nicht ändern!
  • 12.10.2018, 11:43 Uhr
Wie unterscheidet man eigentlich, ob der angegebene Name echt oder nicht echt ist ? Was spricht z. B. dagegen, dass auch mein WL-Name echt ist ?

Also, ich meine, außer der Tatsache, dass ich zugebe, nie im Web unter meinem realen Namen in Erscheinung zu treten, wenn es nicht rechtlich unumgänglich ist.
  • 12.10.2018, 11:49 Uhr
Was den Klarnamen betrifft: Ich heiße natürlich auch nicht "Planetenfrau". Mein Vorname ist echt und das Foto mit Urenkelin erst 3 Monate alt.
Ich bin von Anfang dabei, zunächst mit Klarnamen und Wohnort. Ganz leicht im Telefonbuch zu finden - und Pornoanrufe bekam ich schon noch wenigen Tagen......
  • 12.10.2018, 11:51 Uhr
Peter Leopold
Es ist alles eine Frage der Glaubwürdigkeit. Und wenn Jemand sagt, dass er "Bine Maya" heisst, ist das schon mal NICHT glaubhaft
  • 12.10.2018, 11:52 Uhr
Peter Leopold
Pornoanrufe ? Kooomisch...habe ich nie bekommen. Allerdings Kontaktanfragen von verheirateten Männern mit dem Text "Ich liebe Dich" und Handynummer
  • 12.10.2018, 11:54 Uhr
  • 12.10.2018, 11:55 Uhr
Jetzt wird ein wirklich gutes Thema wieder zugemüllt.
Schade liebe Anna S., das hast du nicht verdient!
LG
  • 12.10.2018, 12:01 Uhr
@Heide P:
Der Name "Planetenfrau" sagt mir doch schon einiges über dich aus.
@PL:
Aber höflich und respektvoll mit Menschen kommunizieren darf man nach deiner Ansicht bei wl nicht; genau das verstehe ich nicht!
  • 12.10.2018, 12:06 Uhr
Es ist doch so einfach:
1. Ich traue mich meine Meinung zu schreiben
2. Andere benutzen einen "Decknamen.
3. Wer ist glaubwürdig(er)?
Der/die mit dem Deckmanen oder der mit dem Klarnamen?
es iust nicht mein Stil hierzu eine Antwort/Bewertung zu schreiben
  • 12.10.2018, 12:31 Uhr
und wer garantiert mir, dass du Helmut heißt, Helmut ? siehst du, genau da liegt das problem
  • 12.10.2018, 12:35 Uhr
Sorry Helmut, aber deine Logik ist schon zum Piepen... die Glaubwürdigkeit hat nu wirklich nichts mit dem Namen hier zu tun... liest du dir die Antworten der anderen User, und gerade Userinnen, auch mal durch?!? es gibt wirklich GRÜNDE warum, gerade Frauen, hier nicht mit Klarnamen angemeldet sind... Du hast deine Meinung zu dem Thema... aber bitte akzeptiere doch bitte auch die der anderen und unterstell hier nicht unterschwellig, wer kein Klarname hat, lügt bzw. ist unglaubwürdig...
  • 12.10.2018, 12:36 Uhr
Helmut, Du musst nicht mit mir schreiben, keiner zwingt Dich.
Du tust dies freiwillig.
Entweder akzeptierst Du, wie ich hier auftrete, oder Du hälst Dich von meinem Profil fern.
So einfach ist das
  • 12.10.2018, 13:21 Uhr
Peter Leopold
@"Aber höflich und respektvoll mit Menschen kommunizieren darf man nach deiner Ansicht bei wl nicht" WER hat das gesagt ? Du scheinst eine seltsame Art zu haben, dir Dinge zu interpretieren.
  • 12.10.2018, 14:55 Uhr
Aha:
Ist z.B. "Dummschwätzer" für manche wl'ern eine höfliche Bewertung?
  • 12.10.2018, 16:03 Uhr
Mir gings wie wize.life-Nutzer, ich bin fast von Anfang an dabei und war auch zu Beginn mit meinem vollen Realnamen und der Heimatstadt hier. Ich wurde ganz schnell eines Besseren belehrt und bin nach wie vor der Ansicht, dass ich jetzt nicht anders kommentiere als zuvor. Mir wurde hier schon angedroht mich bei meinem Arbeitgeber zu denunzieren, das brauch ich wirklich nicht. Ich empfinde Selbstschutz nicht als unseriös oder unglaubwürdig.
  • 12.10.2018, 16:03 Uhr
Peter Leopold
wize.life-Nutzer Dummschwätzer ist keine höfliche Bewertung. Aber versuche mal damit zu leben, dass Du Andere nicht ändern kannst. Das gilt nicht nur für JEDE Plattform im Netz, sondern auch im realen Leben.
  • 12.10.2018, 16:19 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bin so froh ,
daß meine Kinder und Enkel nicht wissen
wo ich mich aufhalte.........
  • 12.10.2018, 11:07 Uhr
Meine dürfen es wissen und mit mir zusammen den Kopf schütteln.
  • 12.10.2018, 11:52 Uhr
Hier wurde ein Kommentar durch den Eigentümer des Inhalts entfernt.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Komisch ,es schreibt Einer oder Eine die Wahrheit und es springen User auf die wieder Stimmung verbreiten. Das gute ist man kann es auch um nicht angemeldet lesen,das schwarze Brett. Zeigt Google an. Und es soll Menschen geben die reagieren auf gewisse Aussagen die nicht stimmen,sehr seltsam. So mal an Rande. Diese Hader werden es wohl nie verstehen. Nicht alles ist anonym
  • 12.10.2018, 11:03 Uhr
gar nichts ist anonym im netz
  • 12.10.2018, 11:19 Uhr
gut erkannt
  • 12.10.2018, 11:21 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.