wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Schluss mit der Nostalgie!


AKK ist gewählt! Die AKWs bleiben aus! Jeder darf weiter jeden heiraten! Der Frieden bleibt der Ernstfall und der Wehrdienst die Ausnahme! Die CDU bleibt modern!

KategoriePolitisches

50 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wenn ich hörte, was sie alles im saarland geschafft hat, bekam ich das grauen.
in untersuchungsausschüssen musste sie rede und antwort stehen.
was sie im saarland mit zu verantworten hatte ging bei den projekten "vierter pavillion, fischzucht völklingen, landessportverband" als nur drei beispielen zu nennen, kräftig in die hose.
ich kann jetzt nur noch sagen: armes deutschland
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
besser wäre : Die CDU bleibt modernd !
Sie hat sich aber per Wahl entmodert.
irgend etwas stört . Immer wenn ich den Prototypen dieser Partei zuhöre überfällt mich ein merkwürdiges Würgen . Ich hatte die Hoffnung es würde sich etwas mildern und es liefe mehr in Richtung Frieden. Aber leider hat es sich verstärkt .
Schade . Der Kelch muß ausgetrunken werden bis zum Boden . Mal sehen was dann zum Vorschein kommt .... eine Weinkönigin ? Krimsekt rot ?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mich hat dieses Wahlergebnis richtig erleichtert, auch wenn ich weder CDU-Wählerin noch ein Fan von Frau Kramp-Karrenbauer bin.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Soll se mal machen... !!! Schau´n mer mal
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bin zwar nicht CDU-Mitglied und auch keine CDU-Wählerin, aber dieser Ausgang der Wahl gefällt mir. Wir brauchen ganz einfach für die politische Stabilität in diesem Land auch eine starke konservative Partei und für mich hat Frau Kramp-Karrenbauer am ehesten das Potenzial, die CDU wieder in diese Richtung zu führen.
... und das, ohne in den trüben Wässern am Rechten Rand zu fischen!
Und woher sollen die Stimmen kommen Witzbold
Stimmen um jeden Preis dürfte mit ihr nicht zu machen sein. So schätze ich sie nicht ein. Jetzt müsste auch mal die SPD in die Hufe kommen und sich überlegen, für wen genau sie in Zukunft Politik machen will. Und zwar mit realistischen Zielen und besserem Führungspersonal. Auch sie wird als starker Gegenpart gebraucht.
Vielleicht von Nichtwählern, die sich nirgends mehr richtig aufgehoben fühlten, Dieter.
Vielleicht bringt sie ja den Rechten Rand zur Vernunft.
Das sehe ich nicht als Aufgabe der Vorsitzenden einer anderen Partei, Kaspar. Gute eigene Politik ist immer noch das beste Argument. Und darauf sollte sie sich konzentrieren.
Ich denke unsere beiden Wünsche schließen sich nicht aus, sondern bedingen einander.
liebe gitta,
ich weiß nicht, ob du ihre "großen leistungen" im saarland kennst.
mir wäre ein friedrich merz jedenfalls viel angenehmer gewesen.
er wäre für mich das viel kleinere übel
Nein, Ka, natürlich weiß ich nicht, wie erfolgreich oder nicht Frau Kramp-Karrenbauer als Regierungschefin im Saarland gewirkt hat. Ich lebe ja nicht dort. Allerdings halte ich die Saarländer auch nicht für so schlicht gestrickt, dass sie jemanden mit 40,7 % wiederwählen würden, der in den Jahren zuvor lausige Arbeit geleistet hat. Für mich wäre Merz aus mehreren Gründen die schlechtere Wahl gewesen. So hat eben jeder seine Sicht der Dinge. Und das ist ja auch völlig okay.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das Wahlverfahren mit den Regionalveranstaltungen plus der heutigen Wahl hatte Format. Chapeau.
Ick kieke, staune, wund're mir: die CDU kann Zivilgesellschaft!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die gute alte CDU von Adenauer und Kohl ist tot, mausetot, es lebe die zweite sozialistische Partei in Deutschland.

Jetzt haben wir genug linke Gruppen

Linke (altmodisch, lebensfern)
Grüne (hinterlistig, angeblich Umweltschützer)
SPD (am Arsch, verachtet den normalen Arbeiter)
CDU (Gutmensch-Schleimer und Altweibergruppierung)
CSU (halblinks und orientierungslos)

FDP (wie immer nur gewinnorientiert)

AfD (die einzige wert-konservative Partei)

NPD (Volldeppen und Looser)

Das ist meine ganz persönliche Meinung, mir ist nach dieser Wahl schlecht, ich muß

ich melde mich in den nächsten Tagen nicht, ich kann gar nicht ...
so bin ich deprimiert
Denk ich an Deutschland in der Nacht (bei diesen Parteien)
werd ich im den Schlaf gebracht.

Heinrich Heine und Billi Freidenker
Besser als im Schlafe umgebracht.
Heute ist mir nicht zum Lachen ....
Ich erlaube mir, ein Tüchlein zu reichen ...
gestern auch schon nicht
"AfD (die einzige wert-konservative Partei)" Welche Werte wären das denn, die Überlebenswerte demagogischer Feindbilder?
und Heinrich Heine zu zitieren und zu mißbrauchen,finde ich total daneben.
Stimmt!
Denn erstens sollte man richtig zitieren und zweitens auch den Kontext kennen
Aber noch besteht ja die Hoffnung, dass die Gedanken Heines, einmal in den Gedanken des Zitierenden eingenistet, dort etwas Ordnung herstellen.
Ich war vor der Wahl um den Schlaf gebracht; nun werde ich mal wieder ruhig schlafen, weil es sich wieder mal bewiesen hat: Die Mehrheit der Deutschen hat doch noch Grips unter den Haaren.
Das ist über Parteigrenzen hinweg ein gewichtiges Argument.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die AFD wirds freuen
die gibts ja auch noch...
aber nimmer lang --- und die Freude wird sich auch in Grenzen halten.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Man kann auch modern !
Der Moder wurde ja gerade nicht gewählt.
AfD einzig wertkonservative partei...ich glaube es hackt.
Ja wussteste denn nich dass die CDU linksgrün versifft ist?
tut´s weh ?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.