Liebe....Vertrauen....Enttäuschung....das ewige Spiel


Wenn man liebt vertraut man.....wird Vertrauen gebrochen, kann man dann noch lieben? Wer möchte Liebe mit einem Alarmsignal im Hinterkopf?

KategorieSonstiges

35 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Man kann.....weil es ein ureigener Instinkt ist zu lieben und geliebt zu werden. Wurde man enttäuscht, dass Vertrauen verletzt, dann braucht es oft lange, bis die Wunde geheilt ist und man die Enttäuschung loslassen kann. Wie sagt man immer so schön.....nicht liegen bleiben, sondern aufstehen und das Krönchen wieder richten.....die Chance auf ein neues, erfüllendes Glück besteht immer und vielleicht ist ja was viel besseres auf dem Weg zu dir...
Sehr schön beschrieben.
Es heißt auch, andere Mütter haben schöne Söhne oder Töchter.
Danke Arista.....man darf die Hoffnung einfach nicht aufgeben!
Nee, die Hoffnung aufgeben sollte - darf man im Leben nicht, stimmt!
Sonst hat man verloren.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
vergeben ist möglich -
nur dieses Vergessen wird niemals funktionieren
Vergeben erfordert nicht immer, dass man vergisst, was geschehen ist,
Es gibt Dinge, die kann man nicht vergessen.Doch wenn wir jemanden etwas vergeben haben, bedeutet vergessen , dass wir nicht bei jeder Gelegenheit darüber reden, was wir eigentlich vergeben haben.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Erwartungen lassen mich oft nicht sehen, wenn etwas kriselt. Für mich ist Liebe eine Kraft, wenn die Kraft nicht mehr da ist, ist es keine Liebe mehr,
meine Devise ist " nie mehr von meinem Gegenüber verlangen ,als man selbst bereit ist zu geben " !
Super Einstellung.
Dankeschön !
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Keine Angst- man kann, und man wird. Mr. oder Mrs. Right fegen erst mal alles weg, was vorher war, auch auf die Gefahr hin, daß es wieder schief geht... das ewige Spiel halt. Dir alles Gute!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Manche findens ja spannend.......ich nicht.
guten äh..Abend,Dragana - und einen schönen selbigen!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Stimmt!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Guten Morgen, Enttäuschungen haben ja erster Linie mit den eigenen Erwartungen zu tun, nicht wahr?
Würde man also nichts erwarten, würde man nicht enttäuscht.
Klingt logisch, funktioniert nur leider im richtigen Leben meist nie.
Natürlich habe ich als junge Frau auch ein paar schlechte Erfahrungen beziehungstechnisch gemacht.
Das prägt zum einen und man lernt.
Und ja, ich hatte auch diesen Alarmknopf in mir.
Beziehungsweise, eigentlich hab ich den generell, denn er schützt mich ja auch vor falschen Entscheidungen, falschen Menschen, Gefahr usw.
Aber in meiner Ehe, meinem Mann gegenüber, da ist er nach einigen Jahren verstummt.
Ich will damit sagen, dass man auch Glück haben kann und jemanden kennen lernen, bei dem man lernen kann wieder zu vertrauen, der dies nie missbraucht.
Ja, man kann immer wieder lieben und Vertrauen kommt wieder. Gegen eine gesunde Vorsicht anfangs ist nichts gesagt, sie schützt uns vor Dummheiten.
Zu offen zeigen sollte man seine anfängliche Unsicherheit jedoch nie, denn das verletzt den anderen u. U. auch und vergrault ihn. Dann kommt man eben schnell in diese Spirale, verlieben, misstrauen, enttäuschen... aus... neues Spiel....
Mit einem Mann verheiratet bleiben, der mein Vertrauen missbraucht, könnte ich wohl jedoch nicht. Also hat mich jemand mal betrogen z. B. hat ers verkackt, dass würde nicht mehr heilen denke ich, bei mir.
So gesehen sind für mich Liebe und Vertrauen können untrennbar verbunden.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Klar, Liebe und Vertrauen sind eine Einheit - eine Enttäuschung wiegt schwer. Aber - wenn ich den Vertrauensbruch verarbeiten kann, wirkliche Reue spüre, das Sorry echt klingt - würde ich persönlich noch eine Chance vergeben
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Quelle von Enttäuschung sind vor allem Erwartungen nicht Liebe, denn Liebe erwartet nichts.
männer denken oft so.... wenn man so denkt, braucht man auch nicht viel geben...
Das hat aus meiner Sicht nix mit Mann oder Frau zu tun.
Für mich ist Liebe echt erwartungsfrei auch ich erwarte nix von einem geliebten Partner. Weiß dass dies eine Idealvorstellung ist, die man nicht so einfach realisieren kann, aber ich habs wenigstens zeitweise so erlebt.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wer Liebe als Spiel ansieht,
hat, auf Dauer gesehen, schon verloren.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.