Eis im Februar - Winter vorbei?


Eis Mitte Februar wann haben wir zuletzt über so etwas nachgedacht? Ja über gefrorenes Eis auf den Seen. Aber das wir uns wünschten die Eisdielen hätten schon früher auf und nicht erst Ende März? Es ist schon seltsam mit dieser globalen Erwärmung, zum einen macht sie uns Angst und zum anderen freuen wir uns wenn es Mitte Februar schon wieder sowas wie Frühling gibt. Hmmm
Mir persönlich wäre ein kalter Winter lieber um dann im Juli und August auch Sommer zu haben. Und nicht von Mai bis Oktober.
Aber es ist ja kein Wunschkonzert. Das Wetter macht was es will und noch ist nicht aller Tage Frühling.

KategoriePersönliches

31 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das einzig Vorhersehbare am Wetter ist, das es täglich welches gibt.
Was sich aber spürbar in den letzten Jahrzehnten geändert hat ist
der häufige Wechsel der Temperaturen im Winter. Mal 12 Grad plus und wenige Tage später wieder 10 Grad minus. Die Natur hat damit Stress und die Jahresdurchschnittstemperatur steigt im Moment unaufhörlich.
Insekten und Pflanzen werden hier heimisch die vor Jahren wesentlich weiter südlich lebten. Der Meeresspiegel steigt, die Gletcher sind auf dem Rückzug.

Wer in all diesen Zeichen keine Klimaerwärmung erkennt ist entweder
ein Ignorant oder nicht die hellste Kerze auf der Torte.
Selbstverständlich gab und gibt es in der Erdgeschichte Kalt- sowie Warmperioden, es ist halt die Frage wieviel der Mensch seit 150 Jahren
dazu beiträgt. Ignorieren wäre wohl die schlechteste Lösungen und
das durch die Feinstaub- und Kohlendioxidbelastung die Luft immer
schlechter wird ist wohl jedem klar.
Selbst wenn alle Bemühungen scheitern die Erwärmung etwas einzudämmen
hat es wenigstens den Nutzen das wir und wichtiger unsere Kinder / Enkel
bessere Luft atmen und die Natur weniger belastet wird.
Aufhalten können wir Klimaschwankungen sowieso nicht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja, wir haben unsere Wünsche und möchten diese unbedingt erfüllt haben. Was ist, wenn es nicht klappt? Dann suchen wir Schuldige ....
Schuld? Welch großes Wort. Die vermeintlich Schuldigen hat man vor über 2000 Jahren ans Kreuz geschlagen. Was hat sich geändert? Nichts.
Wichtiger ist es Probleme zu lösen als Schuldige auszumachen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Guten Morgen liebe Wetterpropheten … ich füge eine Vorhersage hinzu:
Zitat aus dem hundertjährigen Kalender:
Frühling 2019
Der ausgehende März ist warm, der April bis zum 25. trocken, danach kalt. Der Mai hat anfänglich raue und kalte Tage und zwar so sehr, dass die Früchte in Gefahr sind zu erfrieren. Danach ist es bisweilen warm und schön.

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Zu Karneval wird's sicher wieder kalt
Wir warten es einfach ab
Na gut...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das gab es schon immer mal, wissen die Meteorologen
Schon öfters, aber die Klimakatastrophe ist eben trotzdem nicht weg zu diskutieren
Ich diskutier doch gar nicht.
OK, ich gebe mich geschlagen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
vielleicht sind es nur Kapriolen
Noch ist Februar und wir werden sehen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.