Mein innerer Frieden


Genießen was ich habe, statt zu neiden.
In mir ruhend, statt Unfrieden zu stiften.
Differenzieren, statt pauschal alles vorverurteilen.
Nachdenken, statt nachzuplappern.

KategoriePersönliches

64 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Aber Ju Le...das verstehen hier aber viele nicht...
wize.life-Nutzer die meisten schon, sind nur wenige, die ihren Frieden nicht gefunden haben.
Die die ihn nicht haben, können es leider nicht verstehen

Frohe Ostern
Du siehst das schon richtig. Frohe Ostern
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
schöne Ostern wize.life-Nutzer
Danke dir liebe wize.life-Nutzer, das wünsche ich dir auch
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
So ist es, wer mit sich selbst im Reinen ist, kann das genießen was er hat.
Ich bin zufrieden und kann auch gönnen.
Und es macht das eigene Leben viel viel leichter
Frohe Ostern
Stimm wize.life-Nutzer
Nicht nur meins

Dir auch Frohe Ostern
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Niemals rechtfertigen, wize.life-Nutzer - wie du es unten tust. Das gibt denen Recht, die immer andere ins Unrecht setzen wollen....
Danke
Machen wir Frauen gerne - wir müssen lernen, das nicht zu tun. Deshalb mache ich darauf aufmerksam, wenn ich es bei netten und klugen Frauen merke.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der innere Friede ist mein höchstes Gut.
Ich erwarte wenig und nehme nichts persönlich,
pflege liebevoll meine Beziehungen, aber
leiste mir meine eigene Meinung
wize.life-Nutzer so ist es.
das hat Bestand, ich bin damit durch
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Danke für die Worte! Setze mich gleich auf s Rad!
Gerne
Viel Spaß und genieße die Sonne
Danke Dir, Dito!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Man sollte es so sehen. Mit dem Privateigentum das kann ich nachvollziehen. Mir genügt das was ich habe. Was andere Leute haben ist mir egal. WEnn andere Menschen andere Glaubensrichtungen haben das kann ich auch akzeptieren. Aber das mit dem Nachdenken - es sollte so sein. Nun, das SB hat mich da anderes gelehrt.
Wie gesagt die Zeilen passen schon - aber mehr theoretisch gesehen! Wir sind alle nur Menschen und halten uns nicht immer dran!

Schönen Sonntag noch!

Wir gehen jetzt spzieren.
Menschen sind in der Tat unterschiedlich.
Jeder sollte für sich selbst entscheiden welchen Weg er gehen will.
Ich habe meinen gefunden, deshalb habe ich den inneren Frieden

Viel Spaß beim Spaziergang in der wundervollen Sonne
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
oft muss man die Sachen nur umdrehen und es wird dann ein
Massanzug daraus, passend passgenau.-
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.