wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Für eine allgemeine Schweinefleischpflicht!


Die gute deutsche Schweinshaxe gehört unbedingt zur Deutschen Kultur und muss geschützt werden. Es ist unabdingbar, dass Menschen, die diesen Strömungen zuwider handeln, als systemfeindlich gebrandmarkt werden. Tagtäglich schränken Vegetarier und Veganer, Juden, Jesiden und Moslems den Lebensraum der guten Deutschen Schweinshaxe zunehmend ein – sogar Bratwurst wird geächtet und die armen Gummibärchen diskriminiert!
Kämpft bitte alle dagegen an, lest Bild und wählt die AfD!

KategorieSonstiges

268 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Koche den Verächtern von Schweinshaxen eine "Choucroute Garnie", die die vergessen läßt, was sie vorher zu schmecken glaubten.. Mit einer Schüssel gehackter Zwiebel, geröstet in einem halben Stück Butter, Leberwurst, geräuchertem Leiterfleisch, Sauerkraut, Pürree mit Croutons, SurCroute mit Trauben drinne.., alles in Naheriesling geköchelt. Haxen am Vortag schon kochen, und die Schwarte abmachen, klaaar. Sowas Feines haste noch nicht gegessen!!
Nee, hab' ich auch noch nicht. Dabei klingt das unglaublich lecker!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn ich jetzt doch weniger Schweinefleisch esse, muss ich dann meinen Staatsbürgerausweis wieder abgeben? Oder werden meinen Großmüttern nachträglich silbernes bzw. bronzenes Mutterkreuz wieder aberkannt wg. erbkrankem Nachwuchs?
Ja, die Hitze, schafft auch den grössten Caspar.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Da bin ich sehr dafür, allgemeineschweigepflicht für AfD und Bild
Was?! Schweinebleibepflicht für ADAC und Bild????
Schweineleber mag ich nicht... bäääh
Ich mag lieber Schokolade 🍫🍦🍹
guck hier:
wize.life/gruppen/6372/schokolade-und-anderes...itraum/alle
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Selten soviel Dummheit gelesen,...
Ja, total schwer zu verstehen sowas , ne?
oje, ich sach ma nix
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das Schweine intelligente Tiere sind ist allgemein bekannt.
Nur gut, dass sie nicht lesen können.
Denn sonst würden sie sich über die anhaltend aufkommenden Themen über ihr Fleisch totlachen
Die würden nur MAD und TITANIC lesen.., und noch online den POSTILLION.. Nur das sollten die lesen, wenn se wirklisch intelligent sind, und vor allem... bleiben wollen..
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist doch zum für unsere Esskultur gehen wir auf die Barrikaden

Die BILD lesen und die AFD wählen kommt für mich nicht in Frage
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich möchte gerne selbst entscheiden welche Nahrungsmittel ich zu mir nehme.
Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt. Punkt.
Ich will keine Haxe.
ich auch nicht, mag ich nicht
Mochte ich noch nie.
im Bierzelt schmeckt sie schon...eine halbe
Dies Wahl wird aber immer mehr eingeschränkt. Und wenn es in allen öffentlichen Einrichtungen keine Schweine oder Gummibären mehr gibt, wird man auch dann selbiges nur unter größter Mühe für die eigene Küche bekommen.
Ich koche selten mit Gummibären. Im Übrigen habe ich schon vor 35 Jahren meiner Ältesten keine Gummibären und ähnliches gegeben, weil ich nämlich Ökofreak bin. Zu Hause können die Leute doch essen was sie wollen, schneid du mal in einer Kita den Kindern das Fleisch oder glaubst du da können alle bereits mit Messer und Gabel essen? Es gibt genug anderes, gesünderes , das man Kindern vorsetzen kann. Und solls mal Fleisch in einer dieser Einrichtungen sein, ists sowieso meistens Hähnchen, weil Kinder das lieber mögen. Den Aufriss machen die alten Simpel hier, die was zum aufregen brauchen, damit der Blutdfruck steigt. Biste involviert, haste kein Problem mit der Fleischsorte. Normalerweise gibts zwei Essen zur Auswahl, dann kann jeder aussuchen, was er will, Wer hindert einen daran? Und ja, ich kenn mich aus, ich bin mittendrin statt nur in der ersten Reihe.
Haxe gut. Zwangshaxe Scheiße.
wenn es 2 Essen zur Auswahl gibt warum streichen einige Einrichtungen Schweinefleisch ganz vom Speiseplan. Mir ist es auch egal wer was isst. Aber das es Kindern einfach vorenthalten wird weil ein paar es nicht Essen dürfen ist in meinen Augen nicht sehr gut.
Vorenthalten? Wer hindert die Eltern ihnen Schweinefleisch vorzusetzen, wenn sies wollen? Das leben findet nicht nur in der Kita statt.Schonmal drüber nachgedacht, dass es bei McDonalds auch keine Schweinefleisch gibt? Da rennen alle hin, weil Rindfleisch , wenn schon Fleisch, gesünder ist. Und wollen wir nicht das Beste für unsere Lütten? Von dem abgesehen braucht die Bild einen Aufhänger und einige greifen zu. An unserer Schule haben über 90 Prozent der Kinder einen Migrationshintergrund. Da ist nur die Qualität des Caterers ein Thema und die Menge auf dem Teller, noch nie allerdings die Art des Fleisches. Wie gesagt, die Kinder mögen am liebsten Hähnchenfleisch.
Bei verschiedenen Airlines gab es jahrelang kein Schweinefleisch mehr,jetzt gibt´s wieder welches.Weil ein paar Blöde die Menükarte nicht lesen konnten...hatte mich auch geärgert
Diese Airlines würde ich meiden, genau wie Mac Donalds, die servieren auch kein Schwein. Und sowas nennt sich gutes deutsches Restaurant. Wobei Restaurant möchte ich eigentlich nicht schreiben, wir haben ja ein gutes deutsches Wort dafür: Gaststätte.
Wie???
Sind die Chicken McNuggets nicht aus Schwein???
alles ist irgendwie ungesund.....
man kann sich doch nicht nach jeder Ideologie und Allergie richten
Erinnert mich gerade an eine Reise nach Tunesien, da haben sich die Gäste des Hotels beschwert, dass regional gekocht wurde und es keine Schwarzwälder Kirschtorte und anständige Kartoffelgerichte oder Schnitzel zu essen gab, wo man doch die deutschen Touristen hingelockt hätte. Dann hätten sie auch deutsch zu kochen, Ich hab mich natürlich fürchterlich in die Nesseln gesetzt, weil ich sofort dagegen argumentierte. Und da hab ich von den deutschen Rentnern aber was zu hören gekriegt, so als 23jährige, die auch noch wie 14 aussah.
Haste ja Recht, Peter, aber aus dem Verzehr von oder dem Verzicht auf Schweinefleisch ein Ideologem zu machen ist doch gerade das Sommertehater was ein gewisses Printmedium hier angezettelt hat. Und einige machen gleich einen Sauerkraut-Dschihad daraus.
in Thailand gibt´s auch keine Schwarzwälder Kirschtorte....
wir unterhalten uns hier über´s Essen und nicht über den Dschihad...Caspar
Sauerkraut-Dschihad wize.life-Nutzer, Sauerkraut Dschihad!
Sauerkraut...nur zu Nürnberger Bratwürst
nix da, zu 7 Sorten Bratwurst, geh mal ins Elsass, choucroute royal essen oder bei mir mit Bubespitzle
Schupfnudeln.....auf keinen Fall
Schlachtplatte ist o.k......ohne Bauchfleisch
Wenn ich mal watt Fleischiges esse, dann Pfälzer Platte beim Wandern mit Saumagen (upps ein Schwein), Grieben- und Lewwerworscht. Jetzt binsch untendurch,
Saumagen....bei uns heißt das Pressack,oder?
Pressack mit Musik.....kennst du?
Handkäs mit Musik und Kochkäs mit Musik, hach lieb ich, wurde ich schon angemotzt von meinem Mann, weil ich das vorm tanzen gegessen hab
Rieslingschorle im Dubbeglas
Ähh, Peter, hast's ja von der illustren Runde der Verfressenen schon verklickert bekommen: genau daderum gehts: Dschihad is Dschihad und Schwein is Schwein und Sauerkraut ist Sauerkraut. Also Sauerkraut mit Bauscpeck und Schupfnudeln. Und Silvaner!
habt ihr gelesen.....ihr seid verfressen
Dschihad kann man auch nicht essen,sowas braucht kein Mensch
Igitt, am Ende esst ihr noch Metzelsuppe.
Pfui Deibel.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.