wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Teenager schweben in Lebensgefahr: 19-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd  ...

Reichartshausen: 19-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei - 2 Teenager in Lebensgefahr

Von News Team - Samstag, 11.05.2019 - 13:44 Uhr

Am späten Freitagabend ist es in Reichartshausen (Rhein-Neckar-Kreis) nach einer Verfolgungsjagd zu einem schweren Unfall gekommen. Vier Jugendliche und junge Erwachsene wurden dabei zum Teil schwer verletzt. Sie sollen in Lebensgefahr schweben. Die Polizei berichtet.

Nach neuestem Ermittlungsstand ereignete sich der Unfall wie folgt: Eine Polizeistreife des Reviers in Sinsheim (Baden-Württemberg) befuhr die Hauptstraße in Epfenbach in Höhe eines Parkplatzes. Durch ein geöffnetes Fenster konnten die Beamten Geräusche eines aufheulenden Motors wahrnehmen, kurz danach bog ein Renault Clio mit quietschenden Reifen aus Richtung Spechbach kommend links in die Hauptstraße ein und raste am Streifenwagen vorbei.

Aufgrund dessen versuchten die Polizisten den Wagen einer Kontrolle zu unterziehen und verfolgten das Auto.

Wagen flieht vor Polizeikontrolle
Mit Blaulicht und Anhaltesignalen forderten sie den Clio zum Stoppen auf. Dieser hielt tatsächlich in Höhe der Einmündung Hauptstraße / Heilige Gasse an. Die Beamten waren gerade aus dem Streifenwagen ausgestiegen, als der Clio mit quietschenden Reifen stark beschleunigte und flüchtete.

Die Beamten nahmen die Verfolgung des Wagens auf, verloren diesen kurzzeitig aus den Augen, konnten ihn jedoch am Ortsausgang Epfenbach in Fahrtrichtung Reichartshausen wieder sichten.

Zwischen dem Streifenwagen und dem Fluchtfahrzeug befand sich in diesem Bereich ein Seat, der aufgrund der kurvigen Strecke nicht überholt werden konnte, weshalb das Fluchtfahrzeug erneut aus den Augen verloren wurde.

Im Verlauf der Strecke Epfenbach-Reichartshausen konnten im geraden Teil das Fluchtfahrzeug in etwa 500 Meter Entfernung gesichtet werden. Die Geschwindigkeit des Streifenwagens war hier bereits sehr hoch. Ein Aufholen zum flüchtenden Fahrzeug erschien weder möglich noch verhältnismäßig und die Polizisten reduzierten die Geschwindigkeit des Streifenwagens, während der Renault erneut davondüste.

Doch gegen 21.45 Uhr sichteten sie hinter einer Rechtskurve den Wagen erneut - diesmal stark beschädigt und auf der Beifahrerseite liegend.

Vier Junge Insassen schwer verletzt

Um die Insassen, vier Heranwachsende im Alter von 15 bis 20 Jahren, zu befreien, mussten die Scheiben des Fahrzeugs eingeschlagen werden. Mit Hilfe von Anwohnern wurden sie aus dem Unfallfahrzeug geborgen. Der 19-jährige Fahrer und eine 15-jährige Jugendliche, die hinter ihm gesesen hatte, wurden lebensgefährlich verletzt. Der 20-jährige Beifahrer, sowie die hinter ihm sitzende 16-Jährige wurden ebenfalls verletzt und in ein Krankenhaus verbracht.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam der Clio in der Rechtskurve der Epfenbacher Straße mit einem zehnprozentigen Gefälle aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen überdachten Vorbau eines Anwesens, wonach sich das Fahrzeugheck aufrichtete und gegen die Hauswand gedrückt wurde und schließlich nach rechts abgewiesen wurde.

Der Clio wurde totalbeschädigt, an den Gebäuden entstand ein Schaden von knapp 40.000 Euro.

In der Klinik wurde vom Fahrzeugführer eine Blutprobe entnommen.

Fahrer hatte keinen Führerschein

Nachderzeitigem Stand der Ermittlungen war der 19-Jährige Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ob das der Beweggrund seiner Flucht war, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

Zeugenaufruf

Die Beamten des Verkehrskommissariats Heidelberg suchen nun nach Zeugen der Verfolgungsfahrt, unter anderem nach dem Seatfahrer, der kurzzeitig zwischen Epfenbach und Reichartshausen sich zwischen Streifenwagen und Renault befand.

Diese mögen sich bitte unter der Telefonnummer 0621 174 4140 melden.

Wirbel um Moschee-Video: Imam ruft zur Polygamie auf

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren