wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Auf der A2 bei Gladbeck hat es Richtung Hannover einen Unfall gegeben

Schwerer Unfall: Vollsperrung auf A2 mitten im Feierabendverkehr

Von News Team - Donnerstag, 16.05.2019 - 18:53 Uhr

Mitten in der Rushhour ist es auf der A2 in Höhe Gladbeck-Ellinghorst in Fahrtrichtung Hannover zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Die komplette Fahrbahn ist blockiert, der Stau beträgt am Abend etwa 20 Kilometer.

Der Unfall geschah gegen 15.45 Uhr und wurde offenbar durch einen Fehler beim Fahrstreifenwechsel durch einen Autofahrer verursacht, wie die Polizei Gladbeck mitteilte. Dadurch kollidierten kurz vor der Ausfahrt Ellinghorst zunächst zwei Autos und danach zwei dahinter fahrende Lastwagen. Drei Menschen wurden mit Verletzungen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Bergungsarbeiten bis etwa 20 Uhr

Die Fahrbahn Richtung Hannover wurde gesperrt. Der Verkehr staut sich in Richtung Hannover bereits bis zur Ausfahrt Duisburg (Stand ca. 18.30 Uhr). Die Polizei hat eine Umleitung eingerichtet und versucht, die Vollsperrung möglichst bald aufzuheben. Nach jetzigem Stand werden die Bergungsarbeiten noch bis ca. 20 Uhr andauern, eventuell wird bereits vorher ein Fahrstreifen freigegeben.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren