wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
FlixBus geht in Flammen auf: Fahrerin tut das einzig Richtige und rettet all ...

FlixBus geht in Flammen auf: Fahrerin tut das einzig Richtige und rettet allen Passagieren das Leben

Von News Team - Mittwoch, 05.06.2019 - 09:48 Uhr

Bremen. Als eine Flixbus-Fahrerin auf einer Fahrt von Bremen nach Hamburg am Dienstagabend mehrere blinkende Warnleuchten am Armaturenbrett bemerkt, denkt sie nicht zweimal nach: Sofort fährt sie auf den Standstreifen, steigt aus und kontrolliert den Wagen. Im Motorraum entdeckt sie ein Feuer.

Noch bevor die Flammen in den Innenraum des Wagens vordringen können, evakuiert die Fahrerin alle 26 Insassen. Anschließend alarmiert sie Polizei und Feuerwehr, die sofort zum Einsatzort am Bremer Kreuz ausrücken. In wenigen Minuten ist das Feuer unter Kontrolle, Verletzte gibt es keine.

Weil alles so reibungslos verlief, durften die Passagiere ihre Reise sogar am selben Abend fortsetzen: Durch die Einsatzkräfte wurden alle Insassen des Busses zur nächsten Raststätte gebracht, wo ein anderer Wagen des Unternehmens sie abholte und ans Ziel brachte.

Für die Dauer des Einsatzes sperrte die Polizei die A1 beim Bremer Kreuz teilweise ab. Gegen fünf Uhr konnte die Fahrbahn dann komplett freigegeben werden.

Drei Schwerverletzte bei zweitem FlixBus-Unfall in der Nacht

Nicht gut endete ein anderer Unfall mit einem FlixBus in der Nacht. Auf der A5 bei Karlsruhe wollte ein Lastwagen auf einen Parkplatz fahren. Als der Fahrer bemerkte, dass das Manöver nicht mehr möglich war, versuchte er, wieder auf den rechten Fahrstreifen zu fahren.

Der Fahrer des FlixBusses, der auch auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs war, konnte nicht bremsen oder ausweichen und fuhr auf den Lkw auf. Bei dem Unfall wurden drei Menschen schwer verletzt. Wegen der Bergungsarbeiten war die A5 bis in die Morgenstunden gesperrt.

(feb)

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren