wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Diese Bodenschwellen sollen in Hanau jetzt Raser ausbremsen

Hanau: Stahlplatten gegen Raser - Bodenschwellen sollen jetzt Temposünder ausbremsen

Von News Team - Donnerstag, 06.06.2019 - 16:19 Uhr

Die Idee kommt aus Schweden, jetzt soll sie auch hierzulande Raser ausbremsen. Und zwar buchstäblich: Als erste Stadt in Deutschland führt Hanau in Hessen Bodenschwellen aus Stahl ein, die in die Fahrbahn eingelassen werden.

Denn die Erfahrung hat gezeigt: Bußgelder helfen nur wenig, um gegen Temposünder vorzugehen. Doch durch die Schwellen, eine Art künstliches Schlagloch, bekommen sie - und ihr Fahrzeug - ihr Vergehen unsanft zu spüren.

Wie die Bodenschwellen genau funktionieren - und wie sie sich auf das Verhalten der Raser auswirken, seht ihr im Video: "Actibump": Neue Methode gegen Raser wird eingesetzt

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren