wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Umfrage
Großbaustelle A9: Fahrt Ihr trotzdem Autobahn?

Großbaustelle A9: Fahrt Ihr trotzdem Autobahn?

News Team
28.04.2014, 11:45 Uhr
Beitrag von News Team

Bis 2015 verwandelt sich die A9 zwischen Allershausen und dem Autobahndreieck Holledau in eine Großbaustelle. Die Seitenstreifen werden zu einer möglichen vierten Spur ausgebaut. Was später für weniger Staus sorgen soll, wird den Verkehr bis auf weiteres erst mal behindern. Zuerst in Richtung Nürnberg, dann in Richtung München.

Für Pendler werden Erinnerungen an die Großbaustelle 2012 wach - und die damit verbundenen Staus. Werdet Ihr trotzdem weiterhin auf der Autobahn fahren oder überlegt Ihr für die Zeit schon Alternativen? Kämen für Euch auch Bahn oder Nahverkehr in Frage? Kennt Ihr Schleichwege oder fahrt Ihr antizyklisch?

Schreibt hier Eure besten Tipps, wie man verhindern kann, dass die Großbaustelle zum Ärgernis wird.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das wird eine harte Zeit 2014/2015... Meine Ausfahrt liegt genau in der Baustelle. Jetzt hatte sich endlich alles erholt und dann geht es schon wieder weiter. Also für mich als Pfaffenhofener bedeutet das mindestens eine Ausfahrt früher runter bzw. später drauf zu fahren - und nicht vor 19.30 Uhr in München auf die A9 zu starten. Ansonsten kann man noch die Arbeitszeiten wenn möglich variieren und früher bzw. später anfangen. Ingesamt alles kein Spaß.
  • 28.04.2014, 12:06 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren