wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Bestrafung bei Unfällen mit Todesfolge

Von wize.life-Nutzer - Freitag, 07.11.2014 - 18:45 Uhr

In den letzten Tagen habe ich mehrfach Gerichtsurteile von Verkehrsunfällen mit Todesfolge in der Zeitung gelesen. Alle endeten mit einer Bewährungsstrafe. In einem Fall war sogar Alkohol im Spiel.
In bin der Meinung: Die Urteile sind viel zu gering. Ein Menschenleben ist weniger Wert als eine Steuerhinterziehung. Das kann nicht sein.
Ein Verkehrsunfall mit Todesfolge, sollte wie eine fahrlässige Tötung behandelt werden und mit einer Mindeststrafe 5 Jahre Gefängnis bestraft werden und nur in Ausnahmefällen geringer ausfallen

Mehr zum Thema

5 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich denke, das kann man nicht pauschalieren ohne die genauen Hintergründe zu kennen, wie es zu dem tödlichen Unfall kam.
Bei Vorsatz, sprich Alkohol am Steuer, ist das sicher eine Möglichkeit.
Bei vielen anderen Unfällen nicht. Wie geschrieben, man muß die Einzelfälle anschaun. Und das tun ja die Richter bzw. diejenigen, die entscheiden.
Erika, ich habe kein Verständnis dafür, dass beispielsweise ein Geisterfahrer Bewährung bekommt
Rainer, ich kenne den konkreten Fall nicht, den Du ansprichst. Deswegen kann ich auch keine pauschale Meinung dazu abgeben.
Liebe Erika, ein Fall war überhöhte Geschwindigkeit, mit 1,3 Promille Alkohol am Steuer. Der alkoholisierte Fahrer hatte ein Gutachter, der behauptete, dass der Unfall auch nüchtern nicht vermeidbar war Urteil: 2 Jahre mit Bewährung
Lieber Rainer, ich verstehe ja Deine Intention, nur, ich möchte hier öffentlich keine Meinung abgeben über Fälle, die ich im Detail nicht kenne.
Unabhängig davon ist denke ich mal das Wissen einen Menschen durch eigene Unachtsamkeit, Leichtsinn, Fehler zu Tode gebracht zu haben sicherlich auch ein "Paket" für den Rest des Lebens.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren