Am Bahnübergang: Auto von Zug erfasst - Fahrer (63) schwer verletzt
Am Bahnübergang: Auto von Zug erfasst - Fahrer (63) schwer verletzt

Am Bahnübergang: Auto von Zug erfasst - Fahrer (63) schwer verletzt

News Team
Beitrag von News Team

Im mittelfränkischen Roth ist am Montagmorgen ein Autofahrer schwer verletzt worden, als er mit einem Zug kollidierte.


Wie "Tag24" berichtet, wollte der 63-jährige Fahrer gegen 9:20 Uhr einen unbeschrankten Bahnübergang überqueren. Ein heranrasender Zug der "Gredl-Bahn" erfasste das Auto trotz Vollbremsung des Zugführers.

Wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte, wird nun ermittelt. Laut Polizei hätten die Warnleuchte und auch das Warnsignal am Bahnübergang funktioniert.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Motorradfahrer rast trotz Gegenverkehr mit 300 über Landstraße

Mehr zum Thema