Skoda kracht in Notarztwagen - Vier Verletzte und Vollsperrung
Skoda kracht in Notarztwagen - Vier Verletzte und Vollsperrung

Skoda kracht in Notarztwagen - Vier Verletzte und Vollsperrung

News Team
Beitrag von News Team

Im Landkreis Leipzig sind bei einem Unfall mit einem Notarztwagen vier Menschen verletzt worden.


Wie "Tag24" berichtet, war der Rettungswagen am Montagabend gegen 19:50 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn auf der B6 in Richtung Borsdorf unterwegs. An einer Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit einem Skoda, der von Wurzen in Richtung Leipzig fuhr.

Die Fahrerseite des Notarztwagens wurde stark beschädigt, der 36-jährige Fahrer, der Notarzt (56) sowie beide Insassen des Unfallverursachers (55 und 56 Jahre) mussten verletzt ins Krankenhaus. Ein Kollege des verunglückten Notarztes musste den ursprünglichen Notfalleinsatz übernehmen.

Die B6 musste wegen Bergungsarbeiten kurzzeitig voll gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 50.000 Euro.
--------------------------------------------------------------------------------------------------

Video-Fahndung nach Vergewaltigung! Polizei sucht mit Hochdruck nach diesem Mann

Mehr zum Thema