Symbolbild
Symbolbild

1 Toter und 4 schwer Verletzte - Vollsperrung nach Horror-Crash!

News Team
Beitrag von News Team

Neuenkirchen (ots) - Am 08.09.2017 um 15.40 Uhr ereignete sich ein folgenschwerer Unfall auf der B 71 zwischen den Ortschaften Delmsen und Brochdorf.

Als ein 77- jähriger Pkw Fahrer mit seinem 47-jährigen Bekannten die B 71 in Richtung Soltau befuhr, überquerte für den Pkw Fahrer völlig unerwartet ein 59- jähriger Fahrradfahrer die Bundesstraße. Beim Versuch, dem Fahrradfahrer auszuweichen, steuerte er seinen Pkw nebst Anhänger auf die Gegenfahrbahn, konnte eine Kollision mit dem Radfahrer aber nicht mehr verhindern. Durch das Ausweichmanöver kollidierte der Pkw frontal mit einem mit drei Personen besetzten, entgegenkommenden Fahrzeug aus Richtung Soltau. Der 39-jährige Fahrer des entgegenkommenden Pkw wurde durch den Unfall leicht, der Beifahrer schwer verletzt.

Die Mutter des Pkw Fahrers erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Der 77-jährige Fahrer sowie sein 47-jähriger Beifahrer wurden durch den Unfall schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht. Der Radfahrer wurde durch den Unfall ebenfalls schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber weggeflogen. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde die B 71 zwischen Delmsen und Brochdorf durch aufgestellte faltbare Verkehrsleitkegel voll gesperrt. Drei der Verkehrsleitkegel wurden durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt.

Hinweise auf den möglichen Verursacher bitte an die PI Heidekreis unter der Tel. 05191-93800

_________________________________________________________________________________

Branson versteckt sich in Keller vor Hurrikan - danach filmt er Erschreckendes

Delmsen, 29643 Neuenkirchen auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema