Deutsche Großstadt löst Feinstaub-Alarm aus - ab Mitternacht sollen Autos st ...
Deutsche Großstadt löst Feinstaub-Alarm aus - ab Mitternacht sollen Autos stehen bleiben!

Deutsche Großstadt löst Feinstaub-Alarm aus - ab Mitternacht sollen Autos stehen bleiben!

News Team
Beitrag von News Team

Tagesmeldung vom 15. Oktober 2017 - Die Landeshauptstadt Stuttgart hat am Samstag, 14. Oktober, zum ersten Mal in dieser Feinstaubalarm-Periode Feinstaubalarm ausgelöst.

Beginn:

ab Montag, 16. Oktober, 0.00 Uhr für den Autoverkehr
ab Montag, 16. Oktober, 18.00 Uhr für Komfort-Kamine

Ende:

Das Ende des Feinstaubalarms ist offen.

Ziel des Feinstaubalarms ist es, bei stark austauscharmen Wetterlagen in Stuttgart die erwartbare Belastung mit Feinstaub und Stickstoffdioxid zu reduzieren. Aktuell sagt der Deutsche Wetterdienst Dienst (DWD) für mindestens Montag und Dienstag ein stark eingeschränktes Austauschvermögen der Atmosphäre voraus. Aktuell sagt der Deutsche Wetterdienst Dienst (DWD) bis mindestens Mittwoch ein stark eingeschränktes Austauschvermögen der Atmosphäre voraus. An diesen Tagen kann die Konzentration von Feinstaub, aber auch Stickstoffdioxid in Stuttgart stark ansteigen. Es besteht die Gefahr von Überschreitungen der Grenzwerte.

Zur Aufhebung des Feinstaubalarms muss der DWD eine nachhaltige und deutliche Verbesserung des Austauschvermögens prognostizieren, eine eintägige Unterbrechung der starken Einschränkung des Austauschvermögens reicht hierbei nicht aus.
(Quelle: stuttgart.de)
__________________________________________________________________________

Branson versteckt sich in Keller vor Hurrikan - danach filmt er Erschreckendes

70173 Stuttgart auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen