Fünf Nackte im Schnee: Polizei kommt zu SUV-Unfall und traut ihren Augen kau ...
Fünf Nackte im Schnee: Polizei kommt zu SUV-Unfall und traut ihren Augen kaum

Fünf Nackte im Schnee: Polizei kommt zu SUV-Unfall und traut ihren Augen kaum

News Team
Beitrag von News Team

Die kanadische Polizei hat bei einem Unfall in Alberta eine bizarre Entdeckung gemacht. Die Beamten waren gerufen worden, nachdem ein SUV mit einem Kleinlaster kollidiert und im Graben gelandet war.

Die Polizisten trauten ihren Augen kaum, als sie in den weißen BMW schauten. Darin saßen fünf Nackte - trotz minus acht Grad und geschlossener Schneedecke.

Die Nackten wurden in Handschellen abgeführt. Unter ihnen waren zwei Teenager. Gegen die drei Erwachsenen wurde inzwischen Anklage erhoben. Der Vorwurf: Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Freiheitsberaubung.

Bizarr: In dem Kleinlaster fanden die Polizisten eine verstörte Frau mit einem Kind und einem älteren Mann, der wohl Großvater des Babys ist. Die drei sollen von der SUV-Besetzung entführt worden sein. Der Senior wurde dabei in den Kofferraum des SUV gepfercht. Sie entkamen und fanden Zuflucht bei dem in den Crash involvierten Transporter.

Die befreiten Entführungsopfer beobachteten aus dem Kleintransporter heraus, wie die Nackten abgeführt wurden und dabei massiven Widerstand leisteten.

Die Polizei geht davon aus, dass Drogen und Alkohol eine Rolle spielten.