Symbolbild
Symbolbild

1 Toter bei Frontal-Crash - Straße zu Bergungsarbeiten voll gesperrt

News Team
Beitrag von News Team

Aus ungeklärten Gründen rasten ein Roller und ein PKW auf freier Fahrbahn frontal gegen einander. Der Rollerfahrer verstarb noch am Unfallort.

Kyllburg (ots) - Am Sonntag, 19. November, gegen 18.49 Uhr, kam es auf der L 34 zwischen der B 257 und Kyllburg in Höhe der Abzweigung nach Kyllburgweiler zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein aus Richtung B 257 in Richtung Kyllburg fahrender 81-jähriger Rollerfahrer kollidierte frontal mit einem aus Richtung Kyllburg in Richtung B 257 fahrenden Pkw.

Der 81-jährige Rollerfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der 32-jährige Pkw-Fahrer sowie sein Beifahrer erlitten leichtere Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe dürfte im Bereich von 25.000.- Euro liegen. Im Einsatz waren Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Kyllburg, Kyllburgweiler und Seinsfeld, des DRK Badem und der Notarzt aus Bitburg.

Die L 34 musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Mit der Klärung des Unfallgeschehens wurde ein Gutachter beauftragt.
__________________________________________________________________________________

Motorradfahrer rast trotz Gegenverkehr mit 300 über Landstraße

54655 Kyllburgweiler auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema